Weibliche E-Jugend scheitert am gegnerischen Torwart

weibl E Jugend Meister 2017

Wir hatten viele Hoffnungen in das Spiel gegen Loxstedt/Bexhövede gesetzt. Doch letztendlich scheiterten wir, als wir wegen Unachtsamkeit innerhalb von 80 Sekunden drei Gegentreffer kassierten und am überragenden Torhüter des Gegners. In der ersten Halbzeit spielten wir sehr konzentriert und hielten uns haargenau an die Anweisungen unserer Trainer. Wir kamen zu vielen Torwürfen, doch leider trafen wir das Tor nicht oder nur den Torwart. Unser erstes Tor erzielten wir nach 14 Minuten. So gingen wir zwar mit 1:3 in die Halbzeitpause, aber wir waren zuversichtlich, das Spiel noch zu drehen.

In der zweiten Halbzeit, eigentlich immer unsere bessere Hälfte, versuchten wir nun den Rückstand aufzuholen. Aber an diesem Tag hätten wir noch eine Stunde spielen können – wir hätten wegen des bärenstarken Torwarts das Spiel dennoch nicht gewonnen.

Am Sonntag spielen wir gegen den Tabellenführer. Gewinnen werden wir wahrscheinlich nicht, aber  die haben nur einen „normalen Torhüter“ und wir werden wieder Tore werfen. Versprochen!

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>