Weibliche E-Jugend mit erstem Sieg

weibl E Jugend Meister 2017

Wir haben am Wochenende unser zweites Punktspiel bestritten und es am Ende mit 11:8 gegen die Mixed-Mannschaft von Loxstedt/Bexhövede gewonnen, obwohl wir noch zur Halbzeit mit 3:5 zurück lagen.

Im Vergleich zur letzten Woche sah unser Spiel schon richtig nach Handball aus (wenn man bei der Spielform 3 gegen 3 von Handball sprechen kann). Alina und Niloufar fehlten diese Woche wegen Krankheit. Mit Alia und Leonie saßen bereits 2 Spielerinnen mit auf der Bank, die hoffentlich ab nächster Woche auch spielberechtigt sind.

So spielten Aemilia, Emma, Henrike, Eske, Joleen, Lilly, Norah und Lenja von Anfang sehr konzentriert und gaben ihr Bestes gegen die Mannschaft aus Loxstedt/Bexhövede, in der auch Jungen spielten. Im Tor wechselten sich Eske, Joleen, Lenja und Henrike ab, weil jeder mal wollte (oder musste).

Nachdem wir in der ersten Halbzeit noch mit 3:5 zurücklagen, konnten wir in den ersten 2 Minuten der zweiten Halbzeit auf 5:5 ausgleichen und dann bis zur 30. Minute eine 3-Tore-Führung herausspielen. Ab da waren dann auch die Eltern und Trainer beruhigter und glaubten an uns. Am Ende gewannen wir nicht. Nun können wir es gar nicht erwarten, bis wir Freitag wieder Training haben und noch mehr lernen können, bevor wir Sonntag dann gegen die JSG TVL/LTS/Spaden spielen dürfen.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>