Weibliche E-Jugend ist nicht zu stoppen

Am vergangenen Samstag hieß der Gegner in der eigenen Halle die JSG Loxstedt/Bexhövede. Sina und Fenja konnten die Spielerinnen gut auf den Gegner einstellen und so begannen die Mädchen mit entsprechender Spielfreude. In die Halbzeitpause ging es mit einem verdienten 14:1. In der zweiten Halbzeit folgten „ruhige“ weitere Tore. Das Spiel endete 20:1!

 Am 04.12. geht es nach Altenwalde. Natürlich wollen die „Damen“ dort an diese Leistung anknüpfen. Die Fans drücken die Daumen!

 Team: Tor: Kimberly –  Annmarie (5), Ann-Sophie (5),  Finnja (2), Inken (2), Johanna, Juli (2), Mariella (2), Rieke (2)

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>