Weibliche D2 gegen Bremervörde erfolgreich

Das D2-Team um Sina und Finnja begann gegen TSV Bremervörde in der eigenen Halle mit einem guten Stellungsspiel. Die Abwehr zeigte in den ersten 10 Minuten nur wenige Lücken. Jedoch wurden diese durch den Gast genutzt und erfolgreich abgeschlossen. Im Gegenzug konnten die Schiffdorferinnen nur langsam Angriffe aufbauen, diese aber letztendlich mit Toren belohnen. Somit stand es nach gespielten 13 Minuten 6:4 – und Bremervörde nahm eine Auszeit. Sina rüttelte auch ihre „Damen“ wach, sodass die Spielerinnen dann wie ausgewechselt das Spiel weiter aufnahmen. Schnellere Spielkombinationen, sehenswerte Pässe und erfolgreiche Tempogegenstöße ließen den Vorsprung auf 10:5 anwachsen.

In der 2. Halbzeit ließ die Abwehr keine Lücken mehr zu und der Angriff zeigte sich abschlusssicher. Das Spiel endete mit einem verdienten 20:7. Die Fans hoffen, dass sie auch im nächsten Auswärtsspiel in Loxstedt ein erfolgreiches Team sehen werden.

Team: Tor: Juli Scharf (1)+Joleen Krüger (2) –  Alina Drygalla, Annmarie Gertken (1), Ann-Sophie Depner (1), Finnja Brickwedel (5), Inken Siemon, Jule Asbrock, Kimberly Suhr, Mariella Hartmann (6), Merle Mahnken (1), Rieke Reichstein (3)

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>