Weibliche D1 mit Auswärtsniederlage gegen Altenwalde

Mannschaftsfoto

Am Samstag, den 24.02.2018, machten wir uns geschwächt auf den Weg nach Altenwalde. Nicht nur, dass wir viele  krankheitsbedingte Absagen hatten. Die Mädels, die da waren, wirkten auch noch angeschlagen. Das merkte man schon beim Aufwärmen: Die Pässe kamen nicht an. Die Torwürfe kamen nur mit halber Kraft bei Karina an.

Ab Anpfiff an haben wir es nicht hinbekommen, die Nr. 14 von Altenwalde unter Kontrolle zu bekommen.  Sie hat 10 der insgesamt 15 geworfenen Tore erzielt. Im Angriff fehlte uns das nötige Quäntchen Glück. Wir scheiterten entweder am gegnerischen Pfosten oder am Torwart (Chancen hatten wir also genug). Im gesamten Spiel konnten wir höchstens auf drei Punkte an Altenwalde rankommen.

Da das Spiel sehr durchwachsen war und wir krankheitsbedingt sehr angeschlagen waren, können wir mit einem Endergebnis von nur 15:10 zufrieden sein (Halbzeitstand 8:5). 

Leider –  also wieder kein Bericht über einen Sieg, aber der kommt bestimmt bald.

Bis bald eure D1  

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>