Weibliche D-Jugend gewinnt gegen eigene 2. Mannschaft

Mannschaftsfoto

Am Freitag war es soweit: Das Punktspiel gegen die D2 stand vor der Tür. Wir hatten einen schweren Start und die Mädels zeigten sowohl in der Abwehr als auch im Angriff eine eher mittelmäßige Leistung. In der Abwehr ließen wir zu viel zu und im Angriff mangelte es an guten Pässen und an guten Torabschlüssen. In der Halbzeitpause haben wir uns zu aller erst einmal gesammelt. Jeder brauchte etwas Zeit, um die erste Halbzeit zu verarbeiten und sich Gedanken zu machen, was genau falsch lief. Wir lagen bei dem Ergebnis von 9:7 mit 2 Toren zurück – wir wussten, dass wir es viel besser können.

Die zweite Halbzeit starteten wir wieder deutlich motivierter. Dieses Mal unterschätzten wir unseren Gegner nicht so wie in den ersten 20 Minuten. Es wurde in der Abwehr wieder vernünftig gearbeitet, die Torchancen wurden verwandelt und so konnten wir trotz Rückstands zu Beginn der zweiten Halbzeit das Spiel doch noch für uns entscheiden. Die Mädels zeigten einen starken Kampfgeist und bewiesen wieder einmal, dass es nie zu spät ist und dass wir als Team niemals aufgeben. Das Endergebnis von 18:23 für uns kann sich angesichts der anfänglichen Schwierigkeiten durchaus sehen lassen. Wir sind stolz auf unsere Mädels, dass sie das Spiel noch für sich entscheiden konnten.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>