Weibliche B-Jugend verliert gegen Wisch – 2 hohe Siege gegen Cadenberge und Zeven

In den vergangenen 3 Wochen hatte die weibliche B drei Heimspiele. Zu Gast waren der MTV Wisch, TSV Gemania Cadenberge und TuS Zeven.

Mit 12:30 (7:16) wurde das Spiel gegen den MTV Wisch (5.11.2016) unerwartet hoch verloren. Über das gesamte Spiel konnte die Nr. 13 vom MTV Wisch nicht unter Kontrolle gebracht werden. Sie allein war schon der Garant für den Sieg des MTV Wisch. Darüber hinaus wurden viele Torchancen nicht verwertet. Insbesondere sind die 7m Würfe zu optimieren. In der zweiten Halbzeit mehrten sich auch die Abspielfehler, so dass der Gast verstärkt schnelle Gegenstöße einleiten konnte.

Eine Woche später (12.11.2016) wurde gegen TSV Germania Cadenberge gespielt. Dieses Spiel wurde erwartungsgemäß mit 24:6 (11:1) gewonnen. Cadenberge gelang in der ersten Halbzeit nur ein Tor. Die Schiffdorfer Deckung arbeitete sehr gut. In der zweiten Halbzeit gab es dann doch die eine oder andere Unaufmerksamkeit. Dennoch gelang es Schiffdorf, sich weiter deutlich durchzusetzen. Einziger Makel: wieder konnten die zugesprochenen 7m nicht verwandelt werden.

In der dritten Woche war der TuS Zeven zu Gast. Basierend auf den Tabellenstand und den bisherigen Resultaten des TuS Zeven war mit einem Spiel auf Augenhöhe zu erwarten. Im Training wurde dafür nochmals an der Kondition gearbeitet und das Zusammenspiel trainiert. Bis etwa zur 10. Minute (3:2) sah es auch nach dem erwarten engen Spiel aus. Beide Seiten waren in der Deckung sehr konzentriert und ließen kaum einen Wurf zu. Dann übernahm der TV Schiffdorf die Initiative und setzte sich mehr und mehr im Angriff durch. Zur Halbzeit stand es 10:2. Damit war nicht zu rechnen. Die zweite Habzeit begann wie die erste Halbzeit endete. Schiffdorf arbeitet konsequent in der Deckung und ließ kaum Würfe zu. Und im Angriff wurden jetzt zunehmend schnelle Gegenstöße eingeleitet, die fast immer mit einem Tor abgeschlossen wurden. Am endete gab es einen verdienten, aber nicht zu erwartenden deutlichen 21:8-Sieg.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>