Weibliche B-Jugend teilt die Punkte mit dem Hagener SV

Weibliche B Jugend

Schiffdorf als Vierter war beim aktuellen Zweiten dem Hagener SV zu Gast. Das Hinspiel hatten die Schiffdorfer mit einem Tor verloren. Beim Rückspiel sollte nun ein Sieg herauskommen. Es war von Anfang an das erwartete schwere Spiel. Hagen und Schiffdorf präsentierten jeweils eine starke 6:0-Deckung, so dass es für beide Mannschaften schwer war, sich im Angriff durchzusetzen. So fielen in der ersten Halbzeit kaum Tore. Dennoch konnte sich Schiffdorf mit 3 Toren absetzen und diesen Vorsprung bis zur Halbzeit halten. 4:7 lautete das Ergebnis zur Halbzeit.

Nach der Pause erhöhte der Gastgeber den Druck und konnte bis etwa zu der 40. Minute den 3-Tore-Rückstand egalisieren. Die Deckung der Schiffdorfer hielt, jedoch gelang im Angriff nicht mehr viel: Fehlwürfe und Abspielfehler schlichen sich immer mehr ein und veranlasste Hagen zu schnellen Gegenstößen. Ein Time out vom Schiffdorf unterbrach das druckvolle Hagener Spiel. Es gelang den Schiffdorfer Spielerinnen Hagen daran zu hindern, einmal in Führung zu gehen. In der Folge bis zur 49. Minute legte Schiffdorf immer ein Tor vor und Hagen glich umgehend aus. In der letzten Minute bekam Schiffdorf eine 2-Minuten-Strafe und Hagen einen 7 Meter zugesprochen. Hagen konnte ausgleichen. 13 Sekunden vor dem Abpfiff musste noch eine Schiffdorferin das Spielfeld verlassen. Den nachfolgenden Freiwurf konnte Schiffdorf trotz 2-facher Unterzahl mit einem Kraftakt abwehren und so das Unentschieden (13:13) retten.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>