Weibliche B-Jugend mit knapper Niederlage gegen VfL Horneburg, starke 2. Halbzeit vom TV Schiffdorf

Weibliche B Jugend

Zu Beginn des Spieles wollte nichts gelingen. Die Horneburger Spielerinnen setzen sich im 1:1 immer wieder durch, auf der anderen Seite wurde viele Schiffdorfer Torchancen nicht genutzt. Innerhalb weniger Minuten lag der TV Schiffdorf mit 6 Toren zurück. Nach einem „Time out Schiffdorf“ konnte sich die Mannschaft ein wenig fangen, dennoch erhöhte sich der Abstand noch bis auf 8 Tore. Ab der 16. Minute gelang es Schiffdorf, dem Horneburger Druck durch eine konzentrierte Deckungsleistung standzuhalten und sich im Angriff durchzusetzen. Zur Halbzeit konnte die Tordifferenz auf 5 Tore reduziert werden (7:12).

Aus der Halbzeit kam Schiffdorf hellwach zurück. In der folgenden Zeit gelang es Schritt für Schritt, den Rückstand zu verringern. Insbesondere die 6:0-Deckung agierte jetzt sehr diszipliniert und verhinderte damit das Durchsetzen der Horneburger Spielerinnen. Gelang es dennoch einmal, dann parierte der Schiffdorfer Torwart viele Würfe. Auch eine Zeitstrafe sowie ein Time out der Gäste konnte die Aufholjagd nicht unterbrechen. In der 41. Minute gelang erstmals der Ausgleich (16:16). In der Folgezeit war das Spiel bis zum 19:19 ausgeglichen. Eine Schiffdorfer Zeitstrafe und die Verletzung einer Schiffdorferin brachten die Mannschaft diesmal aus dem Konzept. Horneburg gelang in dieser Phase des Spieles ein Doppeltorerfolg zum 19:21 Endstand. Schade, dass die tolle Aufholleistung der Schiffdorferinnen nicht wenigstens mit einem Punkt belohnt wurde.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>