Weibliche B-Jugend mit ausgeglichenem Punkteverhältnis nach 2 Spielen

Im ersten Spiel in der neuen Saison war die wB noch nicht ganz präsent. Gegen den Hagener SV gelang es zu keinem Zeitpunkt, in Führung zu gehen. Immer wieder mussten die Schiffdorferinnen bis zu 3 Toren Rückstand aufholen. In der ersten Halbzeit war Swantje mit drei tollen Toren dabei, gegen Hagen den Ausgleich wieder zu schaffen. Zur Halbzeit stand es dennoch 6:7 gegen uns. Nach der Halbzeitpause gab es wieder ein ständiges Aufbäumen gegen einen drohenden deutlichen Rückstand. Knapp 7 Minuten vor dem Ende gelang endlich der Ausgleich. Auch ein weiterer Gegentreffer konnte durch einen 7 Meter wieder ausgeglichen werden. Jedoch 45 Sekunden vor dem Schlusspfiff gelang Hagen das entscheidende 13:14 und die Punkte gingen an Hagen.

Eine Woche später konnten nur 7 Schiffdorferinnen gegen TSV Bremervörde antreten. Das Spiel war zu Beginn geprägt von Fehlpässen und Fehlwürfen. So gelang Schiffdorf erst nach 7 Minuten das erste Tor der Partie. Bis zur 13. Minuten konnten die Schiffdorferinnen eine 5:0 Führung herausspielen. Das Bremervörder Timeout half auch den Spielerinnen aus Schiffdorf, ein wenig durchzuatmen. Bremervörde erhöhte jetzt den Druck und erzielte nun auch Tore. Schiffdorf hielt dagegen und verhinderte einen Ausgleich. Zur Halbzeit konnte der 5-Tore-Abstand wieder hergestellt werden. Bremervörde kam nach der Pause weit besser ins Spiel und konnte auf einen 3-Tore-Abstand reduzieren. Doch dann legte Schiffdorf einen Zwischenspurt ein und warf 6 Tore in Folge. Auch in Unterzahl gelang ein Tor. Mit 17:8 wurde Bremervörde auch ohne Auswechselspielerinnen geschlagen.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>