Weibl. E-Jugend verliert gegen die HG Bremerhaven

In einer Halbzeit mehr Torwürfe gehabt als in den 2 Spielen vorher zusammen!!!

Es ging mal wieder gegen die Jungen und Mädchen der HG Bremerhaven. Bereits im letzten Spiel setzte unser Gegner alles daran, uns „abzuschießen“. Dieses Mal waren wir nett und haben dabei geholfen.

Bis zur 11. Minute sah alles nach einem sehr guten Spiel für uns aus. Wir lagen lediglich nur mit 2:4 zurück und hätten zu diesem Zeitpunkt auch schon mit 6:4 führen können, wenn nicht sogar müssen.

Leider trafen wir das Tor gar nicht oder eben die Torhüterin aus Bremerhaven. So viele Torwürfe wie in dieser 1. Halbzeit hatten wir noch nie. Leider fehlte uns vorne dann die Cleverness und Abgebrühtheit diese Chancen auch zu nutzen. Nach 16 Minuten lagen wir mit 3:7 zurück, auch weil Eske bei uns im Tor einfach nicht mehr Gegentreffer zuließ. Dann drehte die HG auf und wir ließen es geschehen. Innerhalb von nicht mal 3 Minuten wurde aus einem 3:7 ein 3:12. Wir waren da schon mit den Gedanken in der Kabine.

In der zweiten Halbzeit wollte unser Gegner dann etwas für das Torverhältnis machen und wir kamen kaum noch zu eigenen Torwürfen. Es waren knapp 6 Minuten in der zweiten Halbzeit gespielt und unser Gegner hatte schon wieder 6 Tore geworfen – wir allerdings keines. Die Trainer unserer Gegner forderten von ihrer Mannschaft noch mehr Tore und ließen nur ihre besten Spieler spielen. Durch zu viele Fehlpässe kamen wir kaum noch in die gegnerische Hälfte, aber dafür konnten wir dann doch das ein oder andere Mal unsere Abwehrkünste unter Beweis stellen, so dass wir in den letzten 14 Minuten des Spiels nur noch 6 Gegentreffer hinnehmen mussten, allerdings selbst kein Tor mehr werfen konnten.

Es war nicht unser bestes Spiel, aber man kann ja auch nicht immer gut sein.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>