So sehen Sieger aus! 

17.03.2019. Es ist 16:15Uhr. Uns zittern die Knie. Vor uns steht die einzige Mannschaft, die uns in dieser Saison bis jetzt bezwingen konnte. Wir hatten den ersten Anwurf in diesem Spiel und es begann gar nicht gut. Nach drei Pässen war der Ball dann schon im Aus. Harsefeld konterte und führte nun. Immer noch sichtlich nervös, versuchten wir, überhastet zu Abschlüssen zu kommen. Ein 1:1 konnten wir uns in der zweiten Minute erkämpfen und mussten dann sehr ernüchternd zwei Gegentore hinnehmen. Doch wir gaben uns nicht auf und kämpften uns zum 4:4 wieder heran.
Danach gab es eine Zeit lang einen Schlagabtausch. Bis wir dann zum ersten Mal durch Mariella mit 7:6 in Führung gehen konnten. Durch Tore von Sumi, Hanna, Caja und Nele konnten wir unsere Führung ausbauen und gingen entspannter in die Halbzeit. 12:8 war dort auf der Anzeigentafel zu sehen.
 
Die zweite Halbzeit war gerade erst 36 Sekunden angepfiffen und schon verwandelte Alena das erste Ding! Wir wurden wieder hektischer und so gelang es Harsefeld, bis auf 13:11 heran zu kommen. Jacqueline schritt ein und nahm das uns rettende Time-Out. Wir spielten wieder ruhiger und konnten unsere Führung weiter ausbauen. Ganz stark waren wir zwischen der 43. und 46. Minute. In dieser Zeit konnten Lynn, Mariella und Emilia 6 (!) Tore werfen. Und so endet ein sehr spannendes Spiel 22:16 für uns.
 
Wir möchten uns recht herzlich bei den Eltern bedanken, die auch in diesem Spiel fleißig verkauft haben <3
Ihr seit Spitze!
 
Nun gibt es für uns noch zwei etwas mehr nervenaufreibende Auswärtsspiele und ein packendes Heimspiel.

Am 04.05.2019 um 16:30 Uhr in der Halle „Zum Feldkamp“ könnt ihr dann das letzte Mal in dieser Saison mit uns mitfiebern!

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>