Weibl. B-Jugend gewinnt in Zeven

Am Sonntag, den 15.11.15, gewann die weibliche Jugend B des TV Schiffdorf mit 24:17 das 3. Auswärtsspiel der Saison. Der Trainer der weibl. Jugend C1, Stefan Ullrich, vertrat Lucien Olsowski am Spielfeldrand. Stefan Ullrich brachte 3 seiner Spielerinnen mit, sodass die Mannschaft erstmals in dieser Saison mit 3 Auswechselmöglichkeiten antrat.

Die Schiffdorferinnen legten eine starke Anfangsphase hin und konnten durch einige Tempogegenstöße früh mit 5:0 in Führung gehen. Aufgrund einer schlechten Chancenverwertung ging es nur mit einer 5-Tore-Führung von 13:8 in die Pause.

In der zweiten Hälfte gelang zunächst nicht viel. Die Schiffdorfer Abwehr wirkte unorganisiert und im Angriff gab es zu viele unnötige Ballverluste...

weiterlesen

Vorbericht – männliche D-Jugend

Am Donnerstag, den 19.11. spielt die männliche D-Jugend um 16:30 Uhr gegen den TV Spaden.
Es wird sicherlich kein leichtes Spiel für uns werden, da Spaden über eine gute Mannschaft verfügt, die uns alles abverlangen wird.
Aber wir gehen als Tabellenführer mit einer breiten Brust in diese Partie und wollen die Begegnung auch gewinnen.
Das sollte uns, wenn die Truppe ihre Leistungsstärke abrufen kann, auch gelingen.

weiterlesen

Pokal-Aus für weibl. Jugend C1 gegen JSG Langen/Bederkesa

Das Pokallos entschied, dass es zu der Begegnung JSG Langen / Bederkesa gegen TV Schiffdorf kommen sollte. Motiviert und mit neuen Trikots wollte es die Schiffdorferinnen den Gegner nicht einfach machen. Doch von Anfang an gelang im Angriff wenig. Jeder schaute dem Anderen zu und reagierte dann, wenn es ein Zuspiel gab. Zu wenig, um gegen einen Landesligisten zu stechen. In der Deckung wurde dafür ordentlich angepackt. Darüber hinaus hatte Inga einen wirklich guten Tag  und wehrte jeden Ball aus der zweiten Reihe ab. So dauerte es 5 Minuten, bis Langen das 1:0 warf. Im Gegenzug gelang sofort das 1:1. Danach setzte sich Langen / Bederkesa langsam ab. Zur Halbzeit lagen die Schiffdorferinnen mit 9:3 zurück. Laufen ohne Ball. Wenn dies umgesetzt wurde, dann gelang ein Tor...

weiterlesen

Männliche A-Jugend qualifiziert sich für Oberliga Hauptrunde

Die männliche A Jugend zeigte in dem wichtigen Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Bissendorf die beste Saisonleistung und gewannen das Spiel hochverdient mit 34:23 (18:11).

Durch diesen Sieg ist die Mannschaft zwei Spieltage vor Ende der Oberliga-Vorrunde für die Oberliga-Hauptrunde (beginnt im Januar 2016) qualifiziert. Neben der Mannschaft aus Schiffdorf hat sich am Wochenende ebenfalls die A Jugend des VfL Fredenbeck den Einzug in die Hauptrunde gesichert.
Vor 150 zufriedenen Zuschauern in der Schiffdorfer Halle zeigte die Mannschaft eine sehr starke Leistung im Angriff und konnte die  Trainingsleistungen im Spiel zu fast 100 % umsetzen...
weiterlesen

Damen erreichen Unentschieden gegen Tabellenführer Langen

Die Damen fingen mit einer offensiven 6:0 Deckung an. Diese gab ihnen am Anfang Sicherheit, so dass sie zunehmend besser ins Spiel kamen. Nach 10 Minuten wurde auf eine 3-2-1-Abwehr umgestellt. In der 15ten Minute übernahmen die Schiffdorferinnen dann die Führung (7:6). Diese Führung konnte bis zum Ende der ersten Halbzeit weiter ausgebaut werden (12:8). Die Stimmung auf der Bank sowie auf dem Feld war bombastisch.
Die zweite Halbzeit fing etwas schleppend an, dennoch konnten die Damen des TV Schiffdorf weiter punkten. Jana „Umi“ Umland zeigte eine grandiose Leistung, in dem sie ganze 7 Tore geworfen hat.
Die Stimmung im ganzen Team war großartig, und auch die Zuschauer machten mit...

weiterlesen

Hoher Sieg der männl. E-Jugend gegen Leher TS

Das Vorrundenpunktspiel der männl. E-Jugend gegen LTS Bremerhaven Mixed wurde deutlich mit 30:4 Toren gewonnen.

Schon zur Halbzeit führten die Schiffdorfer Nachwuchshandballer mit 13:2 Toren. Zwar wurden in beiden Spielhälften zahlreiche 100%-Torchancen ausgelassen, aber dafür kämpfte die Abwehr hart um jeden Ball, sodass der Sieg nie in Gefahr war.

Tore: Nathan 8, Jannik 6, Peer 6, Severin 5, Jesko 2, Onno 2, Gianluca 1

weiterlesen

Männl. C-Jugend verliert knapp im Derby

Das Auswärtsspiel des TV Schiffdorf bei der HSG Geestemünde verloren die Schiffdorfer knapp mit 25:23 (Halbzeit: 11:8).

Die Schiffdorfer begannen gut und gingen in der Anfangsphase mit 2:0 in Führung. HSG ließ sich nicht abschütteln und glich nach 17 Minuten zum 7:7 aus.
Es waren viele leichte Fehler im Schiffdorfer Angriffspiel, so daß die HSG bis zur Halbzeit auf 11:8 davon ziehen konnte. Auch fand Mario Göbel auf Seiten von HSG zu seiner Treffsicherheit.
Dazu kam ein schlechter Abschluss auf Seiten der Schiffdorfer, so daß der Tortwart der Geestemünder immer besser ins Spiel fand.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel immer spannender. Die Schiffdorfer Abwehr agierte bissiger...

weiterlesen

Erste Halbzeit so gut, dass die zweite (fast) ohne Abwehr gespielt wurde

Das vierte Punktspiel der weibl. D Jugend gegen Cadenberge sollte eine Wiedergutmachung für die schlechte Leistung gegen Spaden sein. Von Anfang an traten wir mit viel Spielfreude an und setzten auch das um, was unsere Trainer sehen wollten. Es waren schöne Spielkombinationen im Angriff zu sehen, wobei wir teilweise selbst nicht wussten, wie es dazu kam. Aber es klappte besonders in der ersten Hälfte des Spiels sehr viel, so dass wir ungefährdet mit 10:0 in die Halbzeit gingen. Unsere Abwehr hat fast nichts zugelassen. Und wenn dann doch mal ein verirrter Ball auf unser Tor kam, war das eine leichte Beute für Lia.

In der zweiten Halbzeit waren wir so zufrieden mit uns – weil auch bis auf 2 Spielerinnen schon alle ein Tor geworfen hatten – dass wir dann einfach mal unsere Abwehr in d...

weiterlesen