Weibl. D1 mit Niederlage gegen Bützfleth/Drochtersen

Mannschaftsfoto

Leider können wir auch im zweiten Spiel der Rückrunde keinen Sieg mit nach Hause bringen. Dabei hat es wieder so gut und stark angefangen. Nach 4 Minuten führten wir schon 4:1, doch dann fehlten die Absprachen in der Deckung und wir liefen mit unserem Gegenspieler mit, anstatt ihn zu übergeben. In der 10. Minute dann der Ausgleich von Bützfleth. Nach jedem von uns erzielten Treffer folgte ein Gegentreffer. Dies wäre sicherlich auch anders gewesen, wenn unsere Torhüterin Karina nicht erkrankt wäre. Mit einem 12:9 für Bützfleth ging es dann in die Halbzeit.

Jacqueline und Vanessa machten uns nochmal Mut und motivierten uns, das sah man uns auch an. Wir kämpften und hatten nach einem Dreierlauf (Chiara, 2x Lynn) nach zwei Minuten der zweiten Halbzeit den Ausgleich. Aber d...

weiterlesen

Das Spiel zwar hoch verloren, aber die Moral stimmt!

weibl E Jugend Meister 2017

Gegen die Mädchen der JSG TVL/LTS/Spaden verloren wir zuletzt mit 1:36, dieses Mal wollten wir besser sein.

Allerdings konnten wir, obwohl wir einen Kader von 14 Mädchen haben, nur mit 6 Spielerinnen antreten. Unser Gegner war so fair und spielte deshalb auch nur mit 6 Spielerinnen. Trotzdem hatten sie den Vorteil von mindestens 2 Meter Körperlänge (unsere Mädchen waren fast immer einen und teilweise auch zwei Köpfe kleiner), ca. 10 – 15 Jahren Altersunterschied und 15 – 20 Jahren Erfahrung auf ihrer Seite.

Nach 93 Sekunden lagen wir bereits hoffnungslos mit 0:5 hinten. Wir kamen nicht mal aus unserem Freiwurfkreis heraus. Zur Halbzeit stand es dann 0:21 und trotzdem gaben wir die Hoffnung nicht auf. Es machte sogar der Spruch: „Na und, wir können immer noch 23:21 gewinnen“ di...

weiterlesen

Weibliche Jugend D-2 mit zwei starken Siegen

Die Rückrunde in der Regionsliga startete mit einem 14:10 Heimsieg gegen die TuS Harsefeld II. Die Einstellung und das Auftreten der Spielerinnen ließen schon erkennen, dass Sina und Fenja mit ihren „Mädels“ in der Winterpause gut trainiert hatten.

Der Gegner vom letzten Sonntag – Hagener SV – hatte es somit auch mit einer gut aufgestellten Mannschaft zu tun, die von Anfang an beherzt aufspielte und mit einem 9:5 in die Pause ging. In der 2. Halbzeit ging das „Torfeuerwerk“ weiter. Durch gutes Abwehrverhalten und schnellen Tempogegenstößen konnte der Gegner mit einem 21:10 aus der Halle gefegt werden. Lediglich die 7-Meter-Ausbeute verhinderte einen noch höheren Sieg.

Am kommenden Samstag wird die Mannschaft aus Bremervörde die Halle betreten und erneut auf einen hochmoti...

weiterlesen

1. Herren gewinnt erneut deutlich

1. Herren 2017/18

Das Jahr 2018 läuft für uns bisher mehr als gut. Nach zwei erfolgreichen Spielen haben wir am vergangenen Samstag erneut einen deutlichen Heimsieg gegen die HSG Lesum/St.Magnus eingefahren. Dabei lief die Tormaschine mal wieder auf Hochtouren.

Viel zu sagen gibt es eigentlich nicht zu diesem Spiel. Wir wurden von Bolle gut einstellt und motiviert, sodass wir loslegten wie die Feuerwehr. Bereits nach 2 Minuten stand es 4:0, und der Gast nahm seine erste Auszeit. Doch der erhoffte Effekt für die Gäste ging nicht auf, denn das Spiel lief so weiter, wie es begonnen hatte. Wir erkämpften uns nahezu jeden Ball in der Abwehr (perfektes Beispiel dafür war ein fulminanter Hechtsprung von Thomas, um einen der zahlreichen Abpraller hinterher zu jagen), aus denen dann schnelle Tore vorn folgten...

weiterlesen

Weibliche D1 startet mit Niederlage in die Regionsoberliga

Mannschaftsfoto

Im ersten Spiel der Rückrunde hieß der Gegner Altenwalde/Otterndorf. Wir hatten uns eigentlich gut auf das Spiel eingestimmt und gingen sogar mit 2:0 in Führung. Doch dann passierte bei uns nicht mehr viel. In der Abwehr standen wir nicht agil genug und im Angriff wurden 100%ige Chancen nicht genutzt. So stand es zur Halbzeit 3:8.

Nach der Halbzeit hatte man den Eindruck, die Schiffdorfer Mädels seien endlich aufgewacht und kämpften sich auf 6:11 an die Altenwaldener ran. Doch nach der Verwarnung von Mirja ließen wir wieder den Kopf hängen. So machten wir es Altenwalde zu einfach, durch unsere Abwehr zu kommen. Nach unserer Auszeit legte sich das aber wieder ein wenig – wir konnten von 8:17 nochmal drei Punkte aufholen und ließen über 3,5 Minuten kein Tor zu, deshalb l...

weiterlesen

Weibliche E-Jugend mit bester mannschaftlicher Gesamtleistung der Saison

weibl E Jugend Meister 2017

Unser erstes Spiel in diesem Jahr hatten wir gegen die Jungen und Mädchen der JSG Loxstedt/Bexhövede.

Eine Mannschaft, in der es kämpferisch und spielerisch nicht einen Ausfall gab, sondern eher einige Spieler, die von ihren guten Leistungen her mehr zeigten, als man ihnen zugetraut hat, verlor das Spiel am Ende unglücklich mit 3:6, nachdem sie zur Halbzeit noch 3:2 führte. Aber nicht an unserer Kondition oder unserem Willen zu gewinnen hat es gelegen, sondern einfach und allein an unserer Unerfahrenheit.

Aber auf diese Leistung sind wir sehr stolz, und das dürfen wir auch. Wenn wir weiterhin mit dieser Leidenschaft in die nächsten Spiele gehen, dann gewinnen wir zwar nicht unbedingt ein Spiel, aber am Ende werden wir die Meister der Herzen sein.

Mal sehen, was am kommenden Wochen...

weiterlesen

1. Herren feiert deutlichen Derby-Sieg

1. Herren 2017/18

Am vergangenen Samstagabend kam es zum Cuxland-Derby in unserer Halle. Nachdem wir am Wochenende zuvor gegen die HSG Lesum/St.Magnus mit einem Sieg in das neue Jahr starten konnten, wollten wir nun natürlich auch vor heimischer Kulisse gewinnen.

Wir legten also voll motiviert, aber vor allem auch konzentriert los und konnten uns, dank drei Toren in Folge von Hoppe, schnell auf 7:2 (Minute 7) absetzen. Wir wollten von Anfang an klar stellen, dass es heute nur einen Sieger geben konnte und das waren wir. Die Abwehr stand sehr gut. Wenn Altenwalde mal zum Torerfolg kam, dann nur durch Einzelaktionen. Vorne konnten wir wie gewohnt unser Spiel aufziehen und kamen so immer zu unseren Toren. In Minute 15 stand es bereits 14:7...

weiterlesen

Männliche C-Jugend besiegt Woltmershausen im Spitzenspiel

Die männliche C-Jugend des TV Schiffdorf konnte auch ihr erstes Spiel 2018 erfolgreich bestreiten. Bei der TS Woltmershausen gab es einen 32:26-Sieg (Halbzeitstand: 17:11).

Es war das Spiel des Dritten gegen den Ersten, und es wurde ein Spitzenspiel.
Schiffdorf begann voll konzentriert. Gleich nach 8 Sekunden konnte Marius Machner das erste Tor erzielen. Als Woltmershausen langsam ins Spiel fand, stand es schon 4:0 für Schiffdorf. Jetzt blieb das Spiel bis zum 8:9 offen. Die körperliche Überlegenheit lag auf Seiten von Woltmershausen. Schiffdorf spielte den Ball schneller und konnte so immer wieder geschickt die Lücken nutzen. Mit schnellem Antritt auf die Nahtstellen kamen die Schiffdorfer Rückraumspieler durch die Abwehrreihen des Gastgebers...

weiterlesen