Neues aus der weiblichen D-Jugend

weibl D aufwärmpullis

Nachdem wir erfolgreich in die Rückrunde gestartet sind, sind wir nun nicht mehr aufzuhalten. Nach einem souveränen 23:10-Sieg gegen den VFL Fredenbeck III ging es zum „Angstgegner“ der Rückrunde, dem Hagener SV.

Hatten wir in der Hinserie schon beide Spiele gegen die Spitzentruppe aus Hagen verloren, so musste jetzt ein Sieg her, um die Tabellenspitze für uns zu festigen. Wir holten uns Verstärkung von Nina, Jannika und Ronja aus der weiblichen C, die wegen ihres Jahrganges (2004) noch bei uns spielen dürfen. Unser Mittelblock stand gut, nur leider konnten wir unsere Chancen vorne nicht richtig verwerten, Lücken wurden nicht gesehen und der Torwart der Gegner warm geworfen.

Deshalb war das Spiel die erste Halbzeit ziemlich ausgeglichen. Wir gingen trotzdem mit einer 4-Toreführug in die Halbzeit (10:6). Nach der Halbzeit ging ein Ruck durch die Mannschaft, Bällle wurden in der Abwehr gut abgefangen und viele Tempogegenstöße gelaufen. Somit konnten wir schnell eine stabile 10-Toreführung ausbauen und beibehalten. Mit diesem 20:10 Sieg haben wir uns jetzt erstmal verdient die Tabellenführung geholt. Diese gilt es in den kommenden Spielen weiterhin zu sichern.

Wer Zeit und Lust hat, die Mädels lauthals zu unterstützen, kann am 26.02. um 16:00 Uhr in die Schiffdorfer Halle kommen, dann gibt es das nächste Spitzenspiel gegen die JSG Altenwalde II.

Die weibliche D-Jugend hat zudem Sponsoren für Aufwärmshirts und Pullis gewinnen können. Wir möchten uns deshalb recht herzlich bei den Firmen Tarox und Bürozentrum Döscher dafür bedanken.

weibl D Aufwärmshirts        weibl D aufwärmpullis

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>