Neu formierte weibl. E-Jugend startet in die Saison

weibl E Jugend Meister 2017

Nach den Sommerferien war mit Lenya nur ein Mädchen zu unserem ersten Training da. Obwohl in der Woche darauf immerhin schon sechs Mädchen zum Training gekommen sind, sah es knapp vier Wochen vor Saisonstart nicht so aus, als ob wir diese Saison eine weibliche E-Jugend melden können.

ABER WIR HABEN ES GESCHAFFT!!!

Am Sonntag hatten wir unser erstes Spiel gegen Altenwalde. Mit Eske, Joleen, Lenja, Aemilia, Norah, Emma, Henrike und Niloufar konnten wir eine spielfähige Mannschaft aufstellen und hatten noch eine weitere Spielerin zum Auswechseln. Alina musste von der Tribüne zusehen, da ihr Pass erst diese Woche fertig wird, und Lilli ist leider noch krank.

Unser Gegner aus Altenwalde war bedauerlicherweise schon weiter als wir und auch sehr stark. Wir hatten zum ersten Mal die Möglichkeit, ein Spiel in der ganzen Halle im Modus 3:3  auszutragen. Wir brauchten natürlich noch Zeit, bis wir wirklich verstanden haben, worum es beim Handball geht! Aber das dauerte nur eine halbe Stunde, dann wussten wir, wie der Hase läuft. Allerdings waren wir dann konditionell nicht mehr ganz auf der Höhe, weil wir doch sehr viel laufen mussten. Zur Halbzeit lagen wir 0:9 zurück. Doch wir ließen uns nicht entmutigen und kämpften in der zweiten Halbzeit genauso wie in der ersten Halbzeit. Am Ende haben wir zwar mit 3:20 verloren, aber viel mehr Erfahrungen gesammelt als unser Gegner. Diese werden wir in den nächsten Spielen hoffentlich einzusetzen wissen. Und mit noch 2 bis 3 Spielerinnen mehr im Kader wird uns zum Ende auch nicht mehr die Luft ausgehen.

Schon am Sonntag haben wir in Loxstedt gegen die Mixed-Mannschaft von Loxstedt /Bexhövede die Chance zu zeigen, was wir am Wochenende gelernt haben.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>