Nach Sieg gegen Hagener SV: wC1 gewinnt Regionsoberliga Vorrunde

Mit Spielbeginn war klar, Hagen war der erwartete starke Gegner. Die Schiffdorfer Spielerinnen standen von Anfang kompakt in der Deckung. Jede Spielerin signalisierte permanent, wen sie deckte. Durch Schieben zur Angriffsseite wurden die Räume verengt. Im Angriff wurde viel mit Doppelpässen gearbeitet. Dennoch warf Hagen das erste Tor. Eine Unachtsamkeit in Deckung verhalf dazu. Schiffdorf gelang jedoch sofort der Ausgleich und konnte sich danach schnell auf 4:1 absetzen. Sehr früh nahm Hagen seine Auszeit. Dies hatte zur Folge, dass Hagen im folgenden Spiel 5 Tore nacheinander werfen konnte. Schiffdorf lag plötzlich mit 4:6 zurück. Zuschauer und Mitspieler feuerten die Schiffdorfer Spielerinnen an. 2 Schiffdorfer Tore nacheinander verhalfen dazu, das Spiel (6:6) wieder offen zu halten. In der Folge mussten die Schiffdorferinnen jedoch immer wieder einen Rückstand ausgleichen. Eine Zweiminuten-Zeitstrafe auf Schifforfer Seite hatte keine negativen Auswirkungen. Als jedoch Hagen kurz vor dem Halbzeitpfiff in Unterzahl spielte, gelangen den Schiffdorfer Spielerinnen wieder 2 Treffer in Folge zum 10:8 Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit begann auf beiden Seiten  mit weniger Spielerinnen. Bei Hagen fehlten zwei, bei Schiffdorf eine Spielerin. Diesmal konnte auf Schiffdorfer Seite kein Vorteil daraus erspielt werden. Im Gegenteil, Abspielfehler schlichen sich in deren Spiel ein. Eine Auszeit beim Stand von 12:12 verhalf den Spielerinnen, sich deren bewusst zu werden. Danach legten die Schifforferinnen immer ein Tor vor, Hagen gelang es jedoch bis zum 17:17 immer wieder sofort auszugleichen. Es war spannend. 2 Minuten vor Spielschuss nahm Hagen eine Auszeit. Das Team Schiffdorf war sich einig, es muss das Spiel gewonnen werden. Und tatsächlich warfen die Schiffdorferinnen in der Folge zwei Tore, ohne einen Gegentreffer zu bekommen. Schiffdorf siegte zur Freude der Spielerinnen und Schiffdorfer Zuschauern 19:17. Gegen einen starke Hagener Mannschaft wurde als starkes Team gewonnen.

Für die Schiffdorfer wC1 Mannschaft war es das letzte Vorrundenspiel der Regionsoberliga Gruppe 1. Die Vorrunde wurde, für alle etwas überraschend, mit dem ersten Platz abgeschlossen. Gratulation an das Team. Die Mannschaft wird damit weiter in der Regionsoberliga spielen. Neben Hagen, Stade und Zeven werden Horneburg und zwei weitere Mannschaften aus der Gruppe 2 eine einfache Meisterrunde im neuen Jahr austragen.

Tore für Schiffdorf: Malin (7), Leona (4), Alina (3), Carolin (2), Talea (1), Swantje (1)

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>