Männliche E-Jugend wird vorzeitig Meister

Das wollten wir am Wochenende gegen Loxstedt/Bexhövede klar machen – und es ist gelungen! Die Spielform 3 gegen 3 behagte vielen am Anfang nicht. Nun zeigt sich, dass wir es hervorragend spielen können. Die Spieler widmeten sich ihrer Abwehraufgabe gut, liefen sich frei und kamen durch schnelles Agieren zu guten Schusspositionen. Es gab Traumpässe in den freien Raum, besonders von Lilly, und ein tolles Miteinander im Spiel. Eine besonders schöne Szene war das Anspiel von Severin (eigentlich in bester Wurfposition) zu Finn, der den Wurf dann versenkte und sein zweites Saisontor machte. Wir spielten heute ohne Torabhängung (in Beverstedt gibt es keine!), dies schreckte Mika nicht – eher war es ein Ansporn und er streckte sich ein wenig mehr, um ganz viele Bälle abzuwehren. Also alles richtig gemacht – ergibt den Halbzeitstand von 14:6.

Die zweite Halbzeit begann ebenfalls gut – mit Doppelpässen, der freie Mitspieler wurde gesehen und mit viel Einsatz wurden die Bälle erkämpft. Die letzten fünf bis zehn Minuten zeigten ein anderes Bild, vielleicht dem Kraft raubenden Spiel Tribut gezollt? Aber unwichtig, das Ziel war mit einem Sieg von 23:13 erreicht.

Nun spielen wir noch zwei Mal gegen Altenwalde/Otterndorf, Mittwoch 18 Uhr und am nächsten Sonntag 11 Uhr, beide Male in Schiffdorf. Also wer uns sehen will – kommt vorbei! Unser neues Ziel ist nun – ungeschlagen Meister werden!

Tore:   Severin, Phil (je 5), Lilly, Jerik, Basti, Linus, Ensar, Jascha (je 2), Finn (1)

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>