Männliche E-Jugend erobert Tabellenspitze

Nun rückt die Herbstmeisterschaft in greifbare Nähe!

In der Verteidigungshälfte spielten wir zu Beginn mit der Besetzung Finnja, Severin und Linus. Dieses Deckungstrio war super aufeinander abgestimmt, erkämpfte sich durch tolle Manndeckung immer wieder die Bälle und ließ kein Tor zu. Wenn der Ball doch einmal auf Tor kam, war Mika zur Stelle.

In der Angriffshälfte fehlte die Deckungsarbeit und 12 Minuten lang konnte kein Wurf in ein Tor verwandelt werden. Nach dem Tor von Jerik und weiteren Wechseln platzte der Knoten und es folgten 6 Tore in Serie. Damit stand es zur Halbzeit 6:1 für uns.

In der zweiten Hälfte kamen die Spieler durch schnelle Angriffe in gute Schusspositionen und legten nochmal 10 Tore nach. Besonders stark waren heute Linus und Finnja. Linus rannte alle in Grund und Boden. Er hatte einen guten Blick für die Zuspiele des Gegners und fing viele Pässe ab. Mit seinem superschnellen Antritt erspielte er sich die Bälle und ließ dem Gegenspieler keine Chance. O-Ton des Trainers von Altenwalde/Otterndorf: “Pass doch auf den Kleinen auf!“ – Tja, klappte nicht, der war heute ganz GROSS!

Finnja unterstützte uns wieder mit besonders starkem Engagement und einer hervorragenden Manndeckung. Sie setzte die Anweisungen um, stand immer wieder frei und verwandelte ihre Chancen. Danke!

Endstand: 16:6

Da  die JSG Bex/Lox gegen Spaden gewonnen hat, stehen wir nun auf dem 1. Tabellenplatz und können in unserem letzten Spiel am 26.11. Herbstmeister werden.

Tore: Finnja, Linus (4), Phil (3), Severin, Jerik (2), Bastian (1)

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>