Männliche D-Jugend gewinnt Spitzenspiel in Fredenbeck

Die männliche D-Jugend gewann das Spitzenspiel in Fredenbeck mit 30:26 Toren und bleibt weiter ungeschlagen in der Regionsoberliga. Die Fredenbecker wollten die hohe Niederlage gegen uns im ersten Spiel vergessen machen und waren der erwartet schwere Gegner. Die Zuschauer sahen über die gesamte Spielzeit eine klasse Partie der beiden Mannschaften.

Es  gelang uns nicht, uns in der ersten Spielhälfte entscheidend abzusetzen. Nach 15 Minuten führten wir mit 10:6 Toren. Aber dann kamen wieder einmal unsere „5 Minuten“ und Fredenbeck spielte sich in der 18. Minute auf ein Tor 10:11 heran. Halbzeit 14:12 für uns. Wir kamen hellwach aus der Kabine und  lagen nach 26 Minuten mit 19:14 in Front. Aber Fredenbeck warf in 5 Minuten 4 Tore in Folge und war  in der 26. Minute  auf 18:19 heran. Dann zog unsere Truppe  aber noch einmal an – über Tempo wurden auch wieder Tore erzielt. In der 35. Spielminute lagen wir mit 4 Toren vorn. Das Spiel war entschieden. Wir mussten in dieser Partie auf Santino, Felix, Yusuf und Matis verzichten.

Nächsten Sonntag um 15:15 Uhr erwarten wir mit der JSG Geestland eine Mannschaft, die sicherlich bis jetzt nicht die erwartete Leistung gezeigt hat. Wir gehen als klarer Favorit in diese Partie.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>