Männliche C-Jugend verliert bei der SVGO Bremen

Die männliche C-Jugend des TV Schiffdorf konnte am Sonntag bei der SVGO Bremen nicht gewinnen. Es sah bis zur Halbzeit (12:12) sehr gut aus, aber dann fehlte im Angriff die nötige Konzentration, und der Gastgeber ging über Tempogegenstöße in Führung. Am Ende hieß es 31:24 für die Bremer.

Auf Schiffdorfer Seite vertrat der mD Torhüter Laurin Litz den etatmäßigen Torwart, der auf Kursfahrt war. Laurin machte seine Sache sehr gut und konnte bei seinen 10 Paraden auch einen 7-Meter entschärfen.
Ferner fehlte noch Jero von Hollen, der seine Grippe auskurieren musste.

Schiffdorf erwischte den besseren Start und ging schnell mit 3:0 in Führung. Bis zur letzten Minute der ersten Halbzeit führten die Schiffdorfer. Erst 45 Sekunden vor dem Signal nahmen die Schiffdorfer Trainer noch eine Auszeit. Statt eine 2-Tore-Führung zu erreichen, erhielt SVGO im Gegenzug einen 7-Meter, der das Halbzeitunentschieden bedeutete.

Anfang der zweiten Halbzeit begannen die Schiffdorfer unkonzentiert, sodass der Gastgeber seine Führung zum 20:14 vorentscheidend ausbauen konnte. Obwohl die Schiffdorfer danach wieder gut mithielten, kamen sie nicht mehr heran. Letztendlich genügten diese 10 Minuten der zweiten Halbzeit dem Gastgeber, um den Sieg einzufahren.

Henry Pöhl hat erst letzten Herbst mit dem Handball angefangen, hat sich schnell hereingefunden und konnte, neben einer guten Leistung, heute sein erstes Tor bejubeln.

Die Schiffdorfer Trainer (Arne Jürgens und Jens Peter Andersen) waren mit der Leistung gegen die körperlich deutlich überlegenen Bremer sehr zufrieden. Wie in den anderen Spielen gegen die Spitzenmannschaften hielten die Jungs eine Halbzeit sehr gut mit. Diese Leistung soll auf 50 Minuten gesteigert werden.

Die Statistik:
Torhüter Laurin Litz 10 Paraden = 25%

Tore:
Jason Pryber (9/2), Laurenz Bach (7), Justin Schroeder (4), Florian Graudenz (2), Henry Pöhl (1), Kilian Heldt (1), Jan-Ole Kamjunke, Tilman Krakor, Frederic Aretz

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>