Männliche C-Jugend qualifiziert sich für Landesliga

Die männliche C-Jugend gewann ihr letztes Gruppenspiel beim TSV Daverden mit 38:31 (Halbzeitstand: 15:11).

Damit haben sich die Jungs direkt für die Landesliga qualifiziert. Als Belohnung könnten sie jetzt noch die Oberligaqualifikation spielen. Hierfür muss die Meldung bis zum 15.05. abgegeben werden. Die erste Runde für die Oberliga-Quali würde am 05.06. gespielt werden.

Das Spiel in Langwedel war sehr temporeich. Der Gastgeber hätte mit einem Sieg noch die Chance auf die direkte Qualifikation gehabt. In der Anfangsphase führte der Gastgeber auch mit 1-2 Toren. Die Schiffdorfer Angreifer trafen noch nicht so richtig. Nachdem das „Visier scharfgestellt“ wurde, klappt es besser. Kanonier bei den Schiffdorfern war Laurenz Bach, den Daverden nicht in den Griff bekam. Laurenz traf 12 mal. Gerade die jüngeren Spieler zeigten sehr viel Spiellaune und Zug zum Tor. So zog der TV Schiffdorf Tor für Tor davon.

Hellwach in der zweiten Hälfte, zogen die Schiffdorfer Jungs davon. Daverden löste jetzt immer auf 2 Kreisläufer auf. Die nutzten ihre körperlichen Vorteile und konnten sich häufiger durchsetzen. Im Gegenzug nutzten die Schiffdorfer jede Chance und setzten sich vorentscheidend auf 33:22 ab. In dieser Phase zeigte der D-Jugendliche Ole Stein eine tolle Leistung.

Egal wer spielte, alle Schiffdorfer waren voller Spielfreude und zeigten eine tolle Leistung.

Die Trainer (Jesper Kuhlmann, Jens Peter Andersen) konnten eine Steigerung von Spiel zu Spiel feststellen. Es wächst hier eine tolle Truppe zusammen.

Torhüter:
Marten Kuhlmann 15/2 Paraden = 42%
Laurin Litz 2 Paraden =17%

Tore:
Laurenz Bach (12), Ole Stein (7), Justin Schroeder (5), Niklas Aukschlat (4), Simon Weißflog (2), Tim Roth (2), Thies-Ove Heinecke (2), Jan-Ole Kamjunke (1), Tilman Krakor (1), Tom Wesche, Tom Holländer, Frederic Aretz

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>