Männliche C-Jugend mit deutlichem Sieg gegen Arsten

Am Samstag war der TuS Komet Arsten zu Gast in Schiffdorf.

Das Spiel begann mit einem verworfenen 7m auf Schiffdorfer Seite. In der Anfangszeit konnten die Gäste mithalten und zeigten mutigen Handball. Ab der 7ten Minute (4:4) zogen dann die Schiffdorfer stetig davon. In dieser Anfangsphase, bis zum 7:4, konnte Georg Gonschorek glänzen und warf 3 Tore. Auf Schiffdorfer Seite wurde viel gewechselt. Kam dann mal ein gegnerisch Angriff durch, wurde er „Beute“ des Schiffdorfer Torwarts Laurin Litz.

Zur Halbzeit war das Spiel schon entschieden (19:5). In der zweiten Halbzeit wurde nur in den ersten Minuten etwas nachlässig verteidigt, aber dann rollte der „Schiffdorfer Express“ weiter. Egal mit welcher Aufstellung die Schiffdorfer agierten, es war kein Bruch im Spiel zu sehen. Im Angriff wurde sehr schnell gespielt und kombiniert. So kam es zu einem überdeutlichen Sieg der Schiffdorfer mit 41:14.

Die Statistik:
Torhüter: Laurin Litz 11/1 Parade =44%
Tore: Niklas Aukschlat 12, Tim Roth 11/1, Simon Weißflog 6, Tom Holländer 4, Georg Gonschorek 3, Marius Machner 3, Ole Stein 1, Simon Bodenhagen 1, Thies Ove Heinecke, Borai Manuth

Trainer:
Ole Andersen, Lorne Kamps, Jens Peter Andersen

Am kommenden Sonntag steigt dann das „Derby“ als Spitzenspiel, wenn der TV Schiffdorf als Gast bei der JSG TVL/LTS/Spaden antritt. Anwurf ist um 14:15 Uhr in der Hans-Gabrich-Halle in Leherheide.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>