Männliche C-Jugend gewinnt zweites Relegationsspiel

Auch das zweite Spiel in der Relegation zur Landesliga konnte die männliche C-Jugend gewinnen.

Bei der HSG Gruppenbühren/Bookholzberg gelang ein deutlicher 41:21-Sieg (Halbzeit: 8:19).

Aufgrund von Konfirmationen fehlten einige Schiffdorfer Spieler. Dafür wurde der mD-Spieler This-Ove Heinecke mitgenommen. Die Schiffdorfer zeigten von Beginn an eine gute Leistung. In der Abwehr waren sie sehr beweglich, sodass die HSG meist nur über Einzelaktionen zum Tor kam. Im Angriff wurde der geforderte Tempohandball umgesetzt. Alle waren in Bewegung und so dauerte es nur kurz, bis der Ball im gegnerischen Tor zappelte. Laurenz Bach war in keiner Phase vom Gastgeber zu stoppen. Bis zur Halbzeit erzielte er alleine 9 Tore bei 9 Versuchen. So ging es weiter. Schiffdorf schloss schnell ab, während Bookholzberg lange spielen musste, um ein Tor zu erzielen.

Die Schiffdorfer zeigten schon eine deutliche Steigerung gegenüber dem ersten Spiel.
Jetzt ist Platz 3 schon sicher und es geht weiter in der Quali.
Am Mittwoch, um 18:45, ist die JSG Uphusen-OT Bremen zu Gast, die ebenfalls mit 4:0 Punkten gestartet sind. Dieses ist dann schon ein Spitzenspiel. Bei einem Schiffdorfer Sieg wäre die Landesliga-Qualifikation direkt erreicht. Ansonsten muss der direkte Aufstieg im letzten Spiel bei dem TSV Daverden gesichert werden.

Torhüter Laurin Litz 17 Paraden=45 %

Tore:
Laurenz Bach (18/3), Tim Roth (7), Niklas Aukschlat (5), Tom Wesche (3), Thies-Ove Heinecke (3/1), Justin Joel Schroeder (2), Tom Holländer (2), Jan-ole Kamjunke (1), Tilman Krakor

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>