Männliche C-Jugend gewinnt in Wildeshausen!

Die männliche C-Jugend des TV Schiffdorf hat ihr letztes Auswärtspiel bei der HSG Harpstedt/Wildeshausen gewonnen und ist auf den 3. Platz vorgerückt.

Die Schiffdorfer Spieler traten zum Teil schon körperlich vorbelastet in Wildeshausen an. Tim Roth, Marius Machner und Tom Holländer hatten am Mittag bereits ein Bezirksliga-Fußballspiel bestritten. Niklas Aukschlat war vormittags 3 Stunden beim Auswahltraining. Spieler in dem Alter können dieses aber gut verkraften, so durften die Spieler auch gleich von Beginn an ran.

Die ersten 4 Paraden des Spiels gehörten Marten Kuhlmann. Dank dieser Rückendeckung ging Schiffdorf mit 4:0 in Führung. Doch es war eine trügerische Führung. Die Schiffdorfer spielten im Angriff ohne Bewegung und leisteten sich technische Fehler. Die Fehlerquote war auf beiden Seiten hoch, aber das Schiffdorfer Tempospiel kam nicht ins Laufen. So konnte Wildeshausen ausgleichen und in Führung gehen. Diese hatte bis zum Halbzeitstand von 10:8 Bestand.

Nach einer deutlichen Kabinenansprache gingen die Schiffdorfer mit mehr Elan in die zweite Hälfte. Es wurde flüssiger kombiniert und schneller gespielt. Der Gastgeber verzweifelte am überragenden Schiffdorfer Schlussmann, die Spieler feuerten sich an, und so konnten die sie sich ab der 40ten Minute langsam absetzen.

Interessant war, dass Schiffdorf in der zweiten Hälfte im Rückraum mit Spielern des jüngeren Jahrgangs agierte. Ole Stein ist sogar noch aktueller D-Jugendspieler, machte seine Sache aber sehr gut. Neben dem Torwart zeigte Tim Roth eine starke Leistung. Durch ein gutes Spielverständnis gelang es Tom Wesche,  am Kreis immer wieder Platz für seine Mitspieler zu schaffen.

Marten Kuhlmann: 25 Paraden = 58% gehaltene Bälle

Tore:
Tim Roth 8, Niklas Aukschlat 4/1, Timan Krakor 2, Simon Weißflog 2, Tom Wesche 2, Ole Stein 2, Tom Holländer 1, Justin Schroeder 1, Jan Ole Kamjunke, Marius Machner

Am kommende Sontag findet um 15:00 Uhr das letzte Spiel dieser mC statt. Dort möchte die Mannschaft noch einmal ihre Zuschauer mit schönem Handball begeistern.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>