Männl. C-Jugend weiterhin ohne Erfolg

Auch im Derby bei der JSG Bexhövede/Loxstedt konnte die männl. C-Jugend  nicht punkten. Die Schiffdorfer unterlagen deutlich mit 32:21 (Halbzeit: 15:9).

Die JSG war an diesem Tag die bessere Mannschaft. Sie organisierten die Abwehr besser und spielten im Angriff geduldig die Chancen heraus.

Die Schiffdorfer Jungs waren in der Abwehr zu passiv und haben meist nur reagiert statt agiert. In der ersten Halbzeit konnte Marten Kuhlmann noch 33% der gegnerischen Würfe entschärfen. Auch das Angriffsspiel war viel Stückwerk und es wurden individuelle Fehler gemacht.

Aber es gab auch immer wieder Lichtblicke, auf die man weiter aufbauen kann, denn die Mannschaft besteht erst seit 6 Wochen in dieser Konstellation.
Im Angriff konnte diesmal Justin Schroeder seine deutliche Formsteigerung zeigen. Er ging mit Tempo in die Lücken und konnte so 5 Tore erzielen.
Wenn sich die Schiffdorfer im Angriffsspiel ohne Ball bewegten, sah es gut aus. So wurden gute Chancen herausgespielt. Dieses klappte leider nicht häufig genug, gibt aber Anlass zur Hoffnung. Fast alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

Jetzt sind es aufgrund der Herbstfereien wieder 4 Wochen bis zum nächsten Spiel.
Ziel ist es, als Mannschaft weiter zusammenzuwachsen, und über die kontinuierliche Trainingsarbeit wird sich auch noch der Erfolg einstellen.

Torwart:
Marten Kuhlmann 10 Paraden

Tore:
Jason Pryber (8), Justin Schroeder (5), Laurenz Bach (2), Kilian Heldt (2), Jero von Hollen (2), Florian Graudenz (1), Tilman Krakor (1), Jan-Ole Kamjunke, Frederic Aretz.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>