Kräftemessen der bereits qualifizierten Mannschaften

Es kam in Schiffdorf zu einem interessanten Kräftemessen mit dem OHV Aurich.
Obwohl beide Mannschaften für die Oberliga qualifiziert waren, wollte jeder Spieler zeigen, was er kann.
Wir legten gleich, durch unsere Mittelachse Neel und Paul, vor. Die Gäste blieben aber dran und zeigten, dass sie eine ausgeglichene Truppe sind, die auf allen Positionen torgefährlich ist.
Kurz vor der Halbzeit waren die Auricher sogar in Führung gegangen. Erik und Paul drehten dieses aber noch zur 16:15-Halbzeitführung….

Das Spiel blieb auch in der zweiten Hälfte spannend. Auf Schiffdorfer Seite wurde insgesamt viel gewechselt, um allen Spielern die Chance zu geben, sich zu zeigen. Alle machten ihre Sache gut.
Sobald der Ball lief, entstanden auch Torchancen. Mika Engel zeigte sich auf der Linksaußenposition besonders treffsicher.
Bei den anderen Spielern
 konnte man etwas mit der Effektivität der Würfe hadern. Es wurde zu viel in die kurze Ecke geworfen. Hier war der Auricher Torwart zur Stelle und konnte sich auszeichnen.
Nach dem 23:23 in der 39ten Minute ging den Gästen etwas die Puste aus.
Die letzen 10 Minuten gehörten uns….
Leon hielt besser, unter anderem einen Sieben-Meter-Wurf. Jetzt setzten wir uns Tor für Tor ab und gewannen schlussendlich mit 32:29.

Torhüter:
Leon Saage 12/1 Parade = 28% gehaltene Bälle
Jarik Balzer

Tore:
Neel Klink 7, Paul Porwoll 7, Erik Habermann 6, Mika Engel 5, Keke Gretschel 4, Onno Thöneböhn 2, Severin Torchalla 1, Jascha Wasnin, Jonas gerdes, Ensar KArakoca, Mathis Pfau, Jerik Ulrich

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>