Klare Sache gegen Horneburg!

1. Herren 2017/18

Am vergangenen Sonntag gewannen wir im Pokal-Pflichtspiel mit einem 42:19-Sieg über die Gäste vom VfL Horneburg!
Schon sehr früh machte sich ein Qualitätsunterschied der Mannschaften bemerkbar, denn das Schiffdorfer Tempospiel und die zumeist stabile Abwehr ließen den Rot-Weißen keine Luft zum Atmen. 
Zwar traten für unsere Gegner zum großen Teil Spieler der zweiten Herrenmannschaft an, aber wir konnten dennoch, obwohl wir uns bereits auf ein Messen mit einem Verbandsligisten gefreut hatten, ein Statement für die kommenden Partien setzen.

Zu Beginn der Begegnung schlichen sich in der Abwehr und besonders im Abschluss noch einige Fehler ein, die die erste Phase etwas behäbig gestalteten. Doch der klar erkennbare Qualitätsunterschied ermöglichte es den Gastgebern die Führung stets auszubauen, besonders da sich die 5:1-Abwehr stabilisierte und Christian Maluga auf der Spitze einige Pässe im Rückraum abfangen konnte. Zur Halbzeit bauten wir schließlich auf eine 18:6-Führung aus.

In der zweiten Hälfte ging es dann ähnlich weiter. Die Kontrahenten des VfLs fanden immer weniger Lösungen gegen Schiffdorfer Deckung und wurden durch das stets hohe Tempo unter Druck gesetzt. Jedoch schlich sich immer mehr Nachlässigkeit der Konzentration ein, wodurch zahlreiche Bälle, besonders im Gegenstoß, im Aus oder in den Händen des Torhüters landeten.
Im Großen und Ganzen sind viele Chancen liegengeblieben, aber das Ergebnis stimmt immerhin.

Wir freuen uns außerdem, Marco von Bassen (vorher Spaden) und Jonas Harms (vorher Bexhövede) bei uns im Team zu begrüßen. Für beide war dies ihr erstes Saison-Pflichtspiel im grünen Trikot. Jonas Harms verletzte sich zwar bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Spieler leicht über dem Auge, ein gelungener Saisonstart war es indessen trotzdem.

Wir sind nun verdammt heiß auf das erste Punktspiel am 07.09. beim SVGO Bremen und hoffen auf Eure weitere Unterstützung durch die ganze Saison!!

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>