Heute haben wir keinen Krimi für euch!

Wir fuhren am Samstag, den 4. Spieltag zu unserem Gegner Bützfleth/Drochtersen II. Doch es lief anders, als ihr wahrscheinlich vermutet. Gewonnen haben wir trotzdem ! Dieses Mal wollten wir Jacquelines Stimme schonen, die durch eine Erkältung angeschlagen war und Vanessa den Urlaub in Whales nicht versauen.

Bereits nach 10 Minuten war klar: Die Punkte bringen wir heute mit nach Hause, denn da hat Neele das Tor zum 3:10 für uns geworfen. Bis zur 25. Minute konnte Bü/Dro nur noch ein Tor erzielen und wir gingen mit insgesamt 22 geworfenen Toren in die Kabine.

In der Halbzeit bekamen wir von Jacqueline und Kirstin (die für Vanessa eingesprungen ist) eine Aufgabe. Von nun an hieß es: Vor jedem Tor muss mindestens ein Kreuz oder ein Spielzug gemacht werden. Puh, das war ganz schön schwierig, sagen wir euch… Es schlichen sich ein paar Fehler ein, sodass Bü/Dro in Durchgang zwei mehr Tore erzielen konnte als zuvor. Aber unser Sieg war niemals gefährdet.

Glücklich, erschöpft und stolz darauf, dass wir unsere Aufgabe erfüllen konnten, fuhren wir im Party- (Vereins-) Bus nach Hause.

Bis zum 21.Oktober vor heimischer Kulisse – eure Mädels aus der weibliche C  

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>