Eine starke Halbzeit reicht nicht

Wir wussten, dass wir es in Horneburg schwer haben würden, um etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen. Man kann sich zu dem Spiel ganz kurz fassen. Die erste Halbzeit bot die Mannschaft eine ganz starke Leistung! Mit etwas mehr Glück wären wir mit einem noch besseren Ergebnis in die Kabine gegangen. In der zweiten Spielhälfte konnte die Mannschaft nicht mehr an diese Leistung anknüpfen – es stand in der 38. Spielminute 20:12 und das Spiel war verloren. Nach dieser Leistung in den zweiten 30 Minuten geht die Niederlage auch in dieser Höhe in Ordnung.

Jetzt haben wir 14 Tage spielfrei und dann geht es am 02.12. um 16:10 Uhr bei uns in der Halle gegen die HGB Bremerhaven II, wo wir einfach punkten müssen,um Anschluss an das Mittelfeld zu bekommen.

Halbzeit:13:10      
Endstand: 26:16 Horneburg

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>