Deutlicher Sieg im Derby

Das Derby ist immer etwas Besonderes. Die Spieler gehen auf dieselben Schulen, sehen sich täglich und dann kommt es zum „Kräftemessen“….. Das Umfeld ist auch dementsprechend „elektrisiert“ und es herrschte eine tolle Stimmnug in der Halle…. Die Anfangsphase gehörte den Gästen der JSG. Auf Schiffdorfer Seite wurde gleich ein 7m verworfen, so dass der Gast bis zur 9ten Minute in Führung lag. Bei den Schiffdorfern übernahm Tom Wesche die Verantwortung. Gegen den sehr defensiven Innenblock der Gäste konnte er die ersten 4 Tore erzielen. In der Folgezeit blieb das Spiel sehr ausgeglichen. Ab der 20ten Minute konnten die Schiffdorfer Jungs sich leicht absetzen. Im Tor zeigte Sören Schulz eine starke Leistung und vorn trafen Marius Machner und Niklas Aukschlat zur 16:13-Halbzeitführung.

In de zweiten Hälfte wollten die Gäste dem Schiffdorfer Angriff den Schwung nehmen. Sie nahmen Tom Wesche durch eine Manndeckung aus dem Spiel. Dadurch entstand aber viel mehr Platz für die Heimmannschaft. Im 5 gegen 5 spielten die Schiffdorfer ihr handballerisches Können aus und kamen zu klaren Toren. Der Schiffdorfer Abwehr wurde es jetzt auch leichter gemacht. Die meisten Angriffe der Gäste gingen über Jason Pryber, der jetzt in der Mitte spielte. Diese wurde dicht gemacht und Ballverluste der JSG mit Tempogegenstößen bestraft. Beim 28:18 in der 35ten Minute war das Spiel entschieden. Die JSG hatte keine Antwort mehr auf das Schiffdorfer Spiel und mussten mit der deutlichen 43:27 Niederlage die Tabellenführung abgeben.

Torhüter:
Hanno Wöstmann 3 Paraden = 25%
Sören Schulz 13/1 Paraden = 28%
Laurin Litz 1 Parade = 33%

Tore:
Marius Machner 11, Tom Wesche 11, Niklas Aukschlat 10/4, Tom Holländer 5, Liam Pohling 3, Jan-Ole Kamjunke 2, Simon Weißflog 1, Tim Roth

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>