Der Bann ist gebrochen!

Am 24.01. spielten wir gegen Langen II. Wir wollten den Zuschauern schnellen attraktiven Handball zeigen – und natürlich gewinnen.

Besonders in der ersten Halbzeit ist es uns auch gelungen, den Ball schnell nach vorne zu spielen und auch den einen oder anderen (zufälligen) Spielzug zu zeigen. Leider spielt Langen auch noch mit, aber immerhin konnten wir mit einer 6:5 Führung in die Pause gehen. Nur ein Tor Vorsprung und nun die verdammte zweite Halbzeit, die wir ja immer verlieren.

In der zweiten Halbzeit spielten wir zwar nicht mehr so schnell, dafür aber immer noch gut. Und so konnten wir uns immer weiter absetzen und gewannen am Ende verdient mit 15:9. Die gesamte Mannschaft spielte durchgehend gut. Trotzdem muss hier noch mal erwähnt werden, dass Ronja ein super Spiel in Angriff und Abwehr machte und wir darauf hoffen, dass sie so jetzt immer spielt. Und auch Lia im Tor zeigte eine fehlerlose Leistung.

Wenn die Leistung und Einstellung von den Mädchen konserviert werden kann, dann werden wir unser Saisonziel erreichen.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>