Das war meisterlich – ein Spiel mit „Biss“!

In der 1.Halbzeit sahen wir gegen Altenwalde ein ausgeglichenes Spiel. Unsere Deckungsarbeit war in Ordnung, die Tormöglichkeiten wurden umgesetzt, damit stand es 9:6 für uns. Angesagt war nun Kampf – Kampf – Kampf. Dieses Spiel wollten wir uns nicht mehr wegnehmen lassen!
U
nd nun ging es richtig los. Es fiel ein Tor ums andere für uns. Die Altenwalder Zuschauer wurden immer stiller, die Altenwalder Jungs immer irritierter. Was passiert denn da eigentlich gerade auf dem Spielfeld?

Unsere Jungs spielten mit vollem  – fairen – Körpereinsatz und hielten bei jedem gegnerischen Angriff dagegen. Phil machte sich „breit“, ließ kaum jemanden durch und erkämpfte sich Ball um Ball. Ensar und Basti stellten sich gut auf ihre Gegenspieler ein und ließen ihnen keinen Raum. Finn verwirrte den Gegner mit seinen Körpertäuschungen und kam einige Male durch schöne Anspiele in gute Schussposition. Linus spielte wieder seine Schnelligkeit aus und ließ verblüffte Gegenspieler zurück. Severin war stark in der Deckung und erlief sich gute Wurfpositionen, aus denen er Tore warf. Iven war das erste Mal dabei und zeigte gleich, dass er gute Deckungsarbeit macht. Und Mika – der war zum Zähne ausbeißen! Er hielt und hielt. Nur die Nr.5 und 10 entkamen jeweils dreimal ihren Manndeckern und überwanden Mika. Viele lange Pässe kamen heute gut an und begeisterten die Zuschauer.

Das Ergebnis am Ende:  19:10 für den TV Schiffdorf. Heute haben alle gezeigt, wo wir hin wollen!

Tore:  Linus (6), Severin (5), Phil (4), Ensar, Basti (2)

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>