Damen ziehen ins Viertelfinale ein – Nächste Woche Derby gegen TV Langen

Wir mussten zum Pokal in Himmelpforten gegen den ungeschlagenen Tabellenführer der Regionsliga antreten.

Da uns mit Reena, Marie-Sofie und Lea-Marie drei Spielerinnen fehlten,  gingen wir mit etwas gemischten Gefühlen, aber doch voller Selbstvertauen in diese Begegnung.

Beide Mannschaften fanden in den ersten Spielminuten nicht ihre Linie. So stand es nach 6 Spielminuten 2:1 für uns. Doch durch eine ganz starke Abwehrleistung in der ersten Spielhälfte gingen wir mit 13:8 Toren in die Pause und legten somit den Grundstein für den Erfolg. In der zweiten Spielhälfte kamen wir über unsere Abwehr immer wieder zu Tempogegenstöße und führten in der 40. Minute mit 20:13 Toren. Himmelpforten versuchte alle,s um das Spiel wieder offen gestalten zu können, aber unsere Damen spielten konzentriert weiter und konnten diese Begegnung am Ende klar mit einem 32:21 für sich entscheiden. Im Viertelfinale am 25.01.2020 haben wir ein Heimspiel und sind gespannt, mit welcher Mannschaft wir uns auseinander setzen müssen.

 

Am Sonntag den 24.11. um 16:00 Uhr bei uns in der Halle startet das Derby gegen die Mannschaft des TV Langen.

Es ist für beide Mannschaften eine wichtige Begegnung. Bei einem Sieg befinden wir uns im gesicherten Mittelfeld und Langen ganz weit unten in der Tabelle.

Deshalb werden sie alles versuchen, diese Partie zu gewinnen. Es wird mit Sicherheit kein Spaziergang, wenn wir dieses Spiel gewinnen wollen, da Langen sehr körperbetont in der Abwehr spielt.

Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer und gehen nach den zuletzt gezeigten Leistung mit breiter Brust in diese Begegnung.

Wir haben mit Jennifer Bolten, die zuletzt beim TV Langen spielte, eine Spielerin dazu bekommen. Jennifer – wir begrüßen dich herzlichst beim TV Schiffdorf und hoffen, dass du dich bei uns wohlfühlst.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>