Damen verlieren Heimspiel gegen Otterndorf

Die Mädels verschliefen im Angriff die komplette erste Halbzeit, ließen sich das langsame Spiel der Otterndorfer aufzwingen und gingen mit 4:8 in die Halbzeit.
„In der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft über die meiste Zeit zumindest kämpferisch die Einstellung die ich mir vorstelle, besonders Maylin Buchholz, Jana Wichern und Nina Felsmann gingen in dieser Phase voran“, so Trainer Felix Berthold über die zweite Halbzeit.
In dieser kamen die Mädels durch eine verbesserte Abwehrleistung und ein wesentlich schnelleres Umschalten auf 11:13 (42. Minute) heran. Dann verloren die Schiffdorferinnen leider wieder etwas den Faden und fanden kein Mittel das andauernde Zeitspiel der Otterndorferinnen zu unterbinden. Am Ende stand eine 16:20 Niederlage.
„Insgesamt lässt sich auf der Leistung in der zweiten Halbzeit aufbauen. Wir müssen jetzt den Kopf hoch nehmen und uns wieder Selbstvertrauen erarbeiten!“ (Felix Berthold)

Kader: Katahrina Leiding (Tor) – Jana Wichern (5/1), Nina Felsmann (4), Maylin Buchholz (3), Jana Umland (2), Laura Jeric (1), Alisa Bünger (1), Jennifer Bolten, Sina Zwirlein, Lea Marie von Glahn, Luzie Götz, Steffi Retzar, Alina Habermann, Stephanie Katt

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>