Damen gewinnen gegen Kührstedt

Für die Mädels ging es Sonntag zum Punktspiel gegen Kührstedt nach Bederkesa.
Sie starteten abermals mit einer offensiven 6:0 Deckung, was sich bereits in den letzten Spielen zu Anfang durchgesetzt hat. Diese gab erneut Sicherheit, wobei ein schnelles Umschaltspiel mit einfachen Toren eine 2:5 Führung brachte.
Durch das ewige Ausspielen des gegnerischen Angriffs verlangsamte sich auch unsere Abwehrreaktion, wodurch Anspiele an den Kreis möglich wurden, die unsere Torhüterinnen aber größtenteils hervorragend abwehrten.
Die nötigen Tore fielen vorne ebenfalls, besonders Lea Marie von Glahn machte mit 7 Toren von außen ein starkes Spiel.
So gingen die Schiffdorfer Mädels mit einer 7:11 Führung in die Pause.
Die zweite Halbzeit fing gut an, wir kämpften um jeden Ball, sodass drei Treffer in Folge die Führung ausbauten und die Stimmung innerhalb des Teams weiter steigen ließ.
Die 6:0 Deckung blieb weiterhin stehen, Anspiele an den Kreis wurden unterbunden, welches die Verzögerung des gegnerischen Angriffs oder schnelle Tore unsererseits mit sich brachten.
Am Ende brachten wir unsere ständige Führung über die Zeit und gingen mit 15:26 als klarer Sieger vom Platz.
„Hätten wir mehr klare Chancen von uns rein gemacht, wären wir heute noch deutlicher aus der Halle gegangen! Trotzdem haben die Mädels ein super Spiel abgeliefert und gezeigt, dass wir eine Mannschaft sind!“ (Trainer Felix Berthold)

Trainer: Felix Berthold
Kader: Stumm (Tor), Leidig (Tor), Von Glahn (7), Felsmann (5), Habermann (4), Wichern (3), Katt (3), Koop (2), Umland (2), Götz, Bünger

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>