Damen erreichen Unentschieden gegen Tabellenführer Langen

Die Damen fingen mit einer offensiven 6:0 Deckung an. Diese gab ihnen am Anfang Sicherheit, so dass sie zunehmend besser ins Spiel kamen. Nach 10 Minuten wurde auf eine 3-2-1-Abwehr umgestellt. In der 15ten Minute übernahmen die Schiffdorferinnen dann die Führung (7:6). Diese Führung konnte bis zum Ende der ersten Halbzeit weiter ausgebaut werden (12:8). Die Stimmung auf der Bank sowie auf dem Feld war bombastisch.
Die zweite Halbzeit fing etwas schleppend an, dennoch konnten die Damen des TV Schiffdorf weiter punkten. Jana „Umi“ Umland zeigte eine grandiose Leistung, in dem sie ganze 7 Tore geworfen hat.
Die Stimmung im ganzen Team war großartig, und auch die Zuschauer machten mit. In den letzten Minuten kam Langen dann bis auf ein Tor heran und machte in der letzten Sekunde das Ausgleichtor zum 20 zu 20.

Insgesamt war es eine super Leistung, die die Mädels gegen den derzeitigen Tabellenführer gezeigt haben. Wir hoffen, auf diese Leistung und die super Stimmung weiter aufbauen zu können.

Trainer: Petra Oppel und Lucien Olsowski (Trainer Felix Berthold war aus beruflichen Gründen nicht da)

Kader: Maylina Stumm (Tor), Jana Umland (7), Nina Felsmann (5), Jana Wichern (3), Alina Habermann (2), Sina Zwirlein (2), Alisa Bünger (1), Kira Grasse (1), Luzie Götz, Lena Rudloff, Lea Marie von Glahn, Nina Koop, Steffi Katt, Laura Jeric

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>