Kategorie männliche Jugend B

Dramatisches Spitzenspiel bis zu letzten Sekunde

Bei der mB war die JSG Wilhelmshaven zu Gast. Die Jadestädter kamen als Tabellenführer. Es kam zu dem Duell der beiden besten Offensiven in der Liga.
Die Gäste begannen wie erwartet mit ihrer sehr offensiven 3:3-Deckung. Hierauf waren die Schiffdorfer Jungs eingestellt. Sie bespielten geschickt  die sich bietenden Räume und konnten so das Spiel offen halten. Im Gegensatz dazu die Abwehr. Die Jadestädter zeigten ihre beeindruckende Power und stellten die Schiffdorfer Abwehr vor große Probleme. So hatten auch die Torhüter, bei den freien Würfen, wenig Chance sich auszuzeichnen. Die meiste Zeit lagen die Gäste mit einem Tor vorn. Mit dem 7-Meter-Tor von Niklas Aukschlat zur Halbzeit ging es mit 18:19 in die Kabinen.
In der zweiten Halbzeit wollten die Gäste mit einer defensiven 6:0-D...

weiterlesen

Deutlicher Sieg im Derby

Das Derby ist immer etwas Besonderes. Die Spieler gehen auf dieselben Schulen, sehen sich täglich und dann kommt es zum „Kräftemessen“….. Das Umfeld ist auch dementsprechend „elektrisiert“ und es herrschte eine tolle Stimmnug in der Halle…. Die Anfangsphase gehörte den Gästen der JSG. Auf Schiffdorfer Seite wurde gleich ein 7m verworfen, so dass der Gast bis zur 9ten Minute in Führung lag. Bei den Schiffdorfern übernahm Tom Wesche die Verantwortung. Gegen den sehr defensiven Innenblock der Gäste konnte er die ersten 4 Tore erzielen. In der Folgezeit blieb das Spiel sehr ausgeglichen. Ab der 20ten Minute konnten die Schiffdorfer Jungs sich leicht absetzen. Im Tor zeigte Sören Schulz eine starke Leistung und vorn trafen Marius Machner und Niklas Aukschlat zur 16:13-Halbzeitführung.

weiterlesen

Klarer Sieg gegen HSG Lesum/St.Magnus

Die mB des TV Schiffdorf war am Samstag bei der HSG Lesum/St.Magnus zu Gast. Von der Tabellensituation eine lösbare Aufgabe. Aber mit Jonas Gohlke fiel der Mannschaftskapitän aus, und 4 Spieler kamen von einem Fußballspiel dazu.
Gegen die 6:0-Deckung des Gastgebers fanden die Schiffdorfer schnell ihre Lösungen und konnten immer wieder nach rechts abräumen. So erzielte der Schiffdorfer RA Niklas Aukschlat auch gleich die ersten 4 Tore. In der Schiffdorfer 3:2:1-Abwehr wurde am Anfang die Regelbewegung nicht eingehalten. So kamen die Lesumer immer wieder über deren Kreisläufer zu einfachen Toren und blieben in Schlagdistanz.
Mit der Umstellung auf eine 4:2-Deckung wurde das Schiffdorfer Spiel immer sicherer...

weiterlesen

Zu spät den Schalter umgelegt

Die mB des TV Schiffdorf war am Sonntagmittag zu Gast bei der Oberligarerserve des VfL Fredenbeck. Normalerweise wird deren Reserveteam mit Spielern der OL-mC ergänzt. Diesmal ging dieses nicht, so das 2 Spieler der Oberliga-mB mitspielten.

Das Spiel des Gastgebers war auf diese beiden Spieler ausgerichtet. Die Schiffdorfer Abwehr bekam hierauf keinen Zugriff. Vorn wurde nicht druckvoll gespielt. So gingen die Gastgeber mit 3:0 in Führung, bevor Liam Pohling der erste Schifffdorfer Treffer gelang. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Schiffdorfer schon 5 Fehlwürfe. Es wurde mehr mit sich selbst gehadert, anstatt mutig nach vorn zu gehen… So konnte sich Fredenbeck schnell ein Polster erarbeiten. Auch eine Auszeit in der 10ten Minute bewirkte nichts bei den Schiffdorfern...

weiterlesen

Männliche B gewinnt zweites Heimspiel in Folge

Nach dem Sieg im letzten Heimspiel wollte die Schiffdorfer mB auch im folgenden Heimspiel die eigene Halle zur „Festung“ ausbauen. Bei dem Gast aus Horneburg handelt es sich 
um eine gemischte Mannschaft. Es sind Spieler aus den Oberligatruppen der mB (Reserve) und mC, die in der Landesliga ihre Spielpraxis und Erfahrung sammeln.

Den Anwurf hatten die Gäste. Nach 33 Sekunden gab es einen 7m für den Gast, den Sören Schulz parieren konnte. In den folgenden Minuten gingen die Schiffdorfer konzentriert vor und führten schnell mit 4:0. Danach ließ wieder die Konzentration in der Abwehr nach, sodass der Gast aus Horneburg in der 11ten Minute zum 7:7 ausgleichen konnte. In der Folge wurde wieder konzentrierter gearbeitet...

weiterlesen

Erster Saisonsieg für männliche B-Jugend

Nach der Auftaktpleite in Wilhelmshaven waren die Schiffdorfer B-Jugendlichen im ersten Heimspiel gegen den OHV Aurich II gefordert. Bei dem Gast aus Aurich handelt es sich um eine gemischte Mannschaft. Es sind Spieler aus den Oberligatruppen der mB (Reserve) und mC, die in der Landesliga ihre Spielpraxis und Erfahrung sammeln.

Die Schiffdorfer gingen hoch konzentriert ins Spiel. Tom Holländer erzielte nach 7 Sekunden das 1:0. Es sah so aus, dass die Schiffdorfer alles im Griff haben. Vorne konnten immer schnell die Tore erzielt werden. Die Abwehrarbeit war aber zu unkonzentriert. Aurich machte das gut und spielte geduldig, bis die Schiffdorfer nicht gut verschoben, um dann im 1:1 die Chancen zu suchen.
Nach dem 6:3 durch Simon Weißflog, schlichen sich Unkonzentriertheiten ein...

weiterlesen

Auftaktniederlage für männl. B-Jugend

Der erste Auftritt der Schiffdorfer mB in der neuen Saison ging daneben. Bei der JSG Wilhelmshaven gab es eine deutliche 28:17 (Hz. 12:10) Niederlage.

In Wilhelmshaven wird mit „Backe“ gespielt. Dieses kann man in Schiffdorf nicht trainieren und so taten sich die Schiffdorfer am Anfang schwer in ihr schnelles Spiel hereinzukommen.
Die Abwehr arbeitete gut, so daß es bis zum ersten Schiffdorfer Tor durch Niklas Aukschlat erst 3:0 für die Gastgeber stand. Die Schiffdorfer kämpften gut, hatten aber durchgehend ihr Probleme im schnellen Spiel, da der Ball nicht einfach von der Hand ging… Beim 9:9 durch Marius Machner, in der 19. Minute waren die Schiffdorfer noch dran. Selbst der Halbzeitstand von 12:10 ging noch in Ordnung.

Zur zweiten Halbzeit, hatten die Gastgeber noch einmal extra viel ...

weiterlesen

Knapp die nächste Runde der Oberliga-Qualifikation verpasst

Am Sonntag fand die erste Runde der Qualifikation zur Oberliga der mB in Schiffdorf statt. Zu Gast waren die HSG Schwanewede/Neuenkirchen, die HSG Delmenhorst, der VfL Edewecht und der TV Cloppenburg.

Die Zuschauer bekamen sehr guten Handball geboten. Für das leibliche Wohl sorgten die Eltern der Schiffdorfer Spieler in vorbildlicher Weise.

Im ersten Spiel bekamen es die Schiffdorfer mit der HSG Schwanewede/Neuenkirchen zu tun. Am Anfang war dort sehr viel Respekt vor Oberligameister der mC. Diese führten auch schnell mit 4:0. Dann merkten die Jungs aber, dass sie handballerisch mithalten können. Durch Tore von Jonas Gohlke, Niklas Aukschlat (3) und Marius Machner gelang in der 8ten Minute der Ausgleich zum 5:5...

weiterlesen