Kategorie 1. Herren

Sieg im Spitzenspiel

1. Herren 2017/18

Gegner war niemand geringeres als der TV Oyten, der bisher eine sehr gute Saison spielt und bis Sonntag punktgleich mit uns war. Das Spiel wurde über die komplette Zeit von sehr starken Abwehrreihen dominiert. Daraus resultierten in der ersten Halbzeit auch nur 18 magere Tore – wir gingen mit 10:8 in die Kabine.

Im zweiten Durchgang konnten wir uns dann etwas absetzen und gingen durch Tore von Joel Hoppe, Luka Stein und Marvin Thomas mit 17:11 in Führung (Minute 45). Leider ließen wir es doch noch zu, dass etwas mehr Spannung in die Partie kam und Oyten konnte bis auf 2 Tore herankommen konnte (20:18, Minute 54). Von da an war es wieder ein völlig offenes Spiel, das durch geniale Paraden von Lukas Ketteler sowie das 23:20 von Alex Rath 20 Sekunden vor Schluss endgültig zu unseren Gunst...

weiterlesen

34:23 Auswärtssieg in Grambke

1. Herren 2017/18

Am letzten Samstag ging es für uns zur SVGO Bremen. Von Anfang an konnten wir konzentriert, schnell und dynamisch spielen und setzten uns verdient mit 6:1 ab (Minute 8). In den folgenden Minuten schlichen sich allerdings immer wieder kleine Fehler in unser Spiel und somit stand es zur Halbzeit „nur“ 16:10.

Das Tor des Tages fiel quasi mit dem Halbzeitpfiff. Nachdem wir SVGO durch unsere gute Abwehr zu einem Fehlwurf zwingen konnten, schnappte sich unser Torwart Fabian Tieding den Ball, fasste sich ein Herz und warf den Ball mit gefühlten 1629169 km/h und leicht angeschnitten in Richtung des Grambker Tores. Das Geschoss setzte kurz vor dem Torwart der Gäste auf und drehte sich durch seine Beine ins Tor. Für uns schon jetzt ein heißer Anwärter auf den Titel „Tor des Jahres“. 

In Durchg...

weiterlesen

Sieg im Topspiel!

1. Herren 2017/18

Wenn man den Tabellenführer zu Gast hat, will man natürlich erst recht siegen. So oder so ähnlich war unser Motto am vergangen Samstag. Das dieses Spiel kein Spaziergang wird, war klar. Somit stellte sich jeder von uns auf eine harte und umkämpfte Partie ein. 
Genau so kam es dann auch – beide Mannschaften mussten um jedes Tor kämpfen. Es war kaum verwunderlich, dass es nach 22 Minuten erst 8:8 stand und es mit 10:9 in die Kabine ging. Beide Mannschaften spielten eine gute Abwehr und hatten jeweils starke Torhüter in ihren Reihen, die nicht viel zuließen.

Durchgang zwei begann für uns dann etwas besser als für unsere Gäste. Wir schafften es tatsächlich, uns abzusetzten: 19:15 hieß es nach 50 Minuten...

weiterlesen

24:30 Auswärtssieg in Sottrum

1. Herren 2017/18

Gestern ging es für uns nach 3 Heimspielen in Serie mal wieder auswärts zur Sache. Gastgeber war das aktuelle Tabellenschlusslicht aus Sottrum.

Was auf dem Papier eine klare Sache sein sollte, war in der Realität allerdings ein hartes Stück Arbeit. Die Gastgeber haben uns die kompletten 60 Minuten alles abverlangt und so das Spiel lange offen gehalten. Allerdings haben wir auch selbst unseren Teil dazu beigetragen und vor allem vorn zu viele Fehler gemacht. So konnten wir das Spiel nicht frühzeitig entscheiden. Als Luka Stein kurz vor Schluss sehenswert per Dreher traf, schien die Partie aber entschieden zu sein, und wir brachten die letzten Minuten souverän zu Ende. Im Tor bot Lukas Ketteler eine starke Leistung und bügelte so manchen Fehler von uns durch starke Paraden aus...

weiterlesen

37:22 – Heimsieg gegen Beckdorf II

1. Herren 2017/18

Zu unserem Samstags-Spiel gibt es nicht wirklich viel zu sagen. Von Anfang an standen wir sehr sicher in der Abwehr und stellten die Gäste aus Beckdorf immer wieder vor unlösbare Aufgaben. Daraus resultierten viele einfache Ballgewinne für uns, die in schnelle Tore umgewandelt wurden. Vor allem Marvin Thomas und Lucien Olsowski waren in Torlaune und schenkten unseren Gästen immer wieder schöne Tore ein.
Einziges „Manko“ war die Konzentration, die zum Ende immer mehr nachließ sowie die Tatsache, dass wir das Spiel noch deutlicher hätten gewinnen können.

Abschließend wurde die Party ins Vereinsheim verlegt und dort der Sieg sowie der Geburstag von Fabian Tieding gebührend gefeiert. Nächste Woche müssen wir uns beim aktuellen Tabellenletzten aus Sottrum beweisen.

Team: Tieding, Ke...

weiterlesen

37:31 Heimsieg gegen die HSG Schwanewede/Neuenkirchen II

1. Herren 2017/18

Endlich wieder ein Sieg! Nachdem wir die letzten beiden Spiele verloren haben, war der Erfolg am Samstag umso wichtiger.

Wirklich gut gestartet sind wir aber leider wieder nicht, vor allem unsere Abwehr und eine teilweise schlechte Einstellung haben uns große Probleme gemacht. So war es auch ein dementsprechend torreiches Spiel, und in der Minute 25 lagen wir 16:18 zurück. Als wir dann von unserer 6:0-Abwehr abließen und auf eine 5:1 wechselten, wurde es langsam besser und wir gingen mit einer 19:18-Führung in die Halbzeit.

Durchgang zwei begann ähnlich gut wie Durchgang eins endete. Wir begannen uns langsam abzusetzen. Unkonzentriertheiten vorn sowie hinten führten aber dazu, dass wir das Spiel nie so deutlich machen konnten, wie es hätte sein können...

weiterlesen

Schmerzliche Niederlage gegen die HSG Stuhr

1. Herren 2017/18

Auch ein paar Tage nach der Niederlage vom vergangenen Freitag fällt es noch schwer, die richtigen Worte zu finden. Nachdem wir den Start komplett verschlafen haben und mit 0:6 hinten lagen, kämpften wir uns bis zur Halbzeit zurück in die Partie (15:12).

Durchgang zwei ging weiter, wie der erste aufgehört hatte, und Mirco Koltrowitz brachte uns in Minute 40 mit 23:19 in Führung. Von da an begann sich unser Spiel leider stark zu wandeln und wir verloren komplett den Faden. Aus einem 4-Tore-Vorsprung wurde ein 3-Tore-Rückstand zwei Minuten vor Schluss. Marvin Thomas und Luka Stein brachten uns mit drei Toren in einer Minute zurück ins Spiel (Minute 59). Leider war das Glück dann nicht mehr auf unserer Seite. Wir kassierten kurz vor Schluss den bitteren Gegentreffer zum 31:32.

Trotz ...

weiterlesen

Nicht schön, aber erfolgreich

1. Herren 2017/18

Samstag stand für uns das erste Auswärtsspiel in der noch jungen Saison auf dem Plan. Gegner war die HSG Delmenhorst 2, die ihre beiden ersten Spiele verloren haben.

Für uns begann das Spiel wie geplant, die Abwehr stand gut und vorn trafen wir immer wieder die richtigen Entscheidungen. Doch umso länger die Partie lief, umso nachlässiger wurden wir in der Abwehr. Die Folge: eine nicht zufriedenstellende Zwei-Tore-Führung zur Halbzeit (15:17).

Durchgang zwei sollte besonders ereignisreich werden. Wobei die Abwehr auch hier unser großes Manko blieb. 

Zuerst bekam Luka Stein nach einem unglücklichen Foul in der Abwehr direkt die rote Karte. Somit mussten wir ab der 40. Minute auf unseren Spielmacher verzichten. Nur wenige Minuten später wurde es wieder hitzig und Rafael Steffens durf...

weiterlesen