Auftaktsieg der Damen

Die Schiffdorfer Mädels starteten mit einem verdienten 15:9 Erfolg gegen TV Langen III in die Saison.

Nach anfänglichen Problemen im Angriffspiel und vielen einfachen Fehlern (hauptsächlich technischer Art) kämpften sich die Mädels nach 0:2 Rückstand ins Spiel und setzten sich über 2:2 und 3:3 (15. Minute) auf 7:4 zur Halbzeit ab.
Die zweite Halbzeit begann ähnlich zäh und die Langenerinnen kamen auf 9:8 heran (45. Min.), ehe sich die Mädels zunächst geschockt durch die Verletzung von Cathrin Müller, an dieser Stelle gute Besserung, und nach einem Wechselfehler in Unterzahl wieder fingen. Im Anschluß setzten sich die Mädels konsequent ab und brachten die Punkte nach Hause.
„In den letzten Minuten der Partie zeigten die Mädels den Handball den wir spielen wollen, schnelles umschalten aus einer aktiven Deckung und gute Torabschlüsse, zuvor hakte es in der Offensive. Die Abwehr und die Torhüterleistungen waren so wie ich mich das wünsche. In der letzten Spielminute gelangen 2 Tore aus 4 Tempogegenstößen, das zeigt was mit dieser Spielweise möglich ist!“, resümierte Trainer Felix Berthold.

Hervor zu heben sind die Torhüterleistungen von Jennifer Hildebrandt (79 % abgewehrte Würfe) und Maylina Stumm (75 % abgewehrte Würfe), welche gut mit der Deckung harmonierten.

Der Kader:
Maylina Stumm, Jennifer Hildebrandt (beide Tor) – Jana Wichern (5 Tore), Alina Habermann (2/1x 7m), Kira Grasse (2), Sina Zwirlein (2), Nina „Felsi“ Felsmann (2), Cathrin Müller (1), Maylin Buchholz, Steffi Retzar, Stephanie Katt, Luzie Luise Götz, Alisa Bünger, Lena Rudloff

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>