Aufstiegsrunde zur Oberliga-Vorrunde der männl. Jugend C in Schiffdorf

Nach der direkten Qualifikation zur Landesliga hatte die mC des TV Schiffdorf am Sonntag die Chance, sich noch für die Oberliga zu qualifizieren. Dieses hat auf dem direkten Weg nicht geklappt, die Mannschaft ist aber eine Runde weiter gekommen und richtet am kommenden Samstag das letzte Qualifikationsturnier aus.

In Horneburg trafen die Schiffdorfer im ersten Spiel auf die SG HC Bremen/Hastedt. Der Gegner war hellwach, während die Schiffdorfer erst noch aus dem Klassenfahrtrhythmus heraus kommen mussten. Hastedt spielte sehr druckvoll, und die Schiffdorfer fanden kein Mittel dagegen. Nur Marten Kuhlmann (im Tor) zeigte eine tolle Leistung und konnte jeden zweiten Ball parieren. So ging das erste Spiel deutlich und verdient mit 2 : 18 verloren.

Das zweite Spiel gegen den TV Oyten war ein vorentscheidendes Spiel. Auch hier fanden die Schiffdorfer erst nicht ins Spiel und lagen schnell 3:0 hinten. Dann ging aber ein Ruck durch die Mannschaft. Sie merkten, dass etwas geht und gingen mit 3:5 in Führung. Diese Führung konnten die Schiffdorfer das ganze Spiel über behaupten. Zum Schluss deckte Oyten sehr offensiv und Schiffdorf war in Unterzahl. Beim 18:19 war Oyten dran, aber die Schiffdorfer nutzten geschickt die Tiefenräume und konnten das Spiel mit 18:21 gewinnen. Damit war schon die nächste Qualirunde erreicht.

Im letzten Spiel gegen den Gastgeber Horneburg gab es ein Endspiel um den zweiten Aufstiegsplatz. Wieder gelang der Start nicht und die Schiffdorfer lagen 4:1 zurück. Im Angriff wurde sich besser bewegt und Schiffdorf kam kurz vor der Halbzeit auf 8:7 heran. Es gelang den Schiffdorfern aber nicht auszugleichen. Langsam ließen die Konzentration und die Kräfte nach. Horneburg machte einen fitteren Eindruck und gewann verdient mit 18:12 und feierte den OL-Einzug.

Turnierstatistik:
Tor:  Marten Kuhlmann 29 Paraden = 35%
Tore: Laurenz Bach (16/2), Tim Roth (7), Ole Stein (5), Simon Weißflog (2), Marius Machner (2), Niklas Aukschlat (2), Jan-Ole Kamjunke (1), Tom Wesche, Tom Holländer, Justin Schroeder, Tilman Krakor, Frederic Aretz, Thies Ove Heinecke

Am kommenden Samstag werden die letzten 2 Oberligaplätze ausgespielt. Dieses Turnier findet in Schiffdorf statt. Gespielt wird in 2 Dreiergruppen. Der Erste qualifiziert sich für die Oberliga. Es wird also spannender Jugendhandball geboten. Die Schiffdorfer Eltern werden sich um das leibliche Wohl der Spieler und Fans kümmern.

 

Tag   Datum Zeit Heimmannschaft Gastmannschaft
Smastag 11.06.2016 10:00 TV Schiffdorf VfL Fredenbeck
11:00 SG Achim/Baden HSG Grönegau-Melle
12:00 VfL Fredenbeck JSG Wilhelmshaven
13:00 HSG Grönegau-Melle JSG Weserbergland
14:00 JSG Wilhelmshaven TV Schiffdorf
15:00 JSG Weserbergland SG Achim/Baden

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>