Auch ersatzgeschwächt weiter auf der Erfolgsspur

Für die mB stand die längste Auswärtsfahrt nach Cloppenburg an. Aufgrund von zwei Absagen fuhr die Truppe nur mit sieben Feldspielern und zwei  Torhütern zum Schlusslicht der Tabelle. Da die mC in Fredenbeck spielte, konnte von denen keiner aushelfen. Lorne Kamps coachte, aus o.g. Grund, das Spiel der Schiffdorfer.

Der Anfang verlief noch ein bisschen holprig und es gab viele Fehlwürfe. Mitte der ersten Hälfte wurde das Schiffdorfer Spiel dann langsam besser und flüssiger. Kurz vor der Halbzeit warfen Liam Pohling und Niklas Aukschlat einen 4-Tore Vorsprung heraus. In der zweiten Hälfte ging es dann weiter bergauf. Aus einer stabilen Abwehr, mit einem guten Laurin Litz dahinter, wurden viele Tempogegenstöße durch Niklas abgeschlossen. Den Schlusspunkt setzte Liam mit seinem 8ten Treffer zum 31:24 Endstand. Alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

Am So., 15.12.2019 um 14:45 Uhr gegen die HSG Grüppenb./Bookholzb. (Dritter der Tabelle) und am Sa., 21.12.2019 um 13:00 Uhr gegen HC Bremen II (Nachholspiel) folgen die letzten zwei Spiele der Hinserie.

Torhüter: Sören Schulz, Laurin Litz
Tore: Niklas Aukschalt 12/1, Liam Pohling 8, Tim Roth 6, Simon Weißflog 2, Simon Bodenhagen 1, Thies Ove Heinecke 1, Marius Machner 1

Gegen die HSG Gruppenbühren/Bookholzberg haben wir uns in den letzten Jahren immer schwer getan. Dieses wird ein Spitzenspiel werden… wir hoffen auf die Unterstützung unser Fans!

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>