A-Jugend erobert die Tabellenführung durch Sieg bei HC Bremen II

Die männliche A Jugend hat durch den 28:24 (14:12) Sieg bei HC Bremen II die Tabellenführung in der Oberliga Vorrunde erobert und geht als einziges ungeschlagenes Team mit 8:0 Punkten  in die vierwöchige Herbstpause.
Gegen eine starke Bremer Mannschaft lagen die Schiffdorfer Jungs zu Beginn des Spiel 0:4 zurück. In der Abwehr zeigten sie eine gute Leistung, aber das Angriffsspiel hatte zu wenig Struktur und Bewegung. Nach 10 Minuten kamen die Schiffdorfer auch im Angriff besser ins Spiel und konnten zum 5:5 ausgleichen. Bis zur Pause erspielten sich die Jungs einen 14:12-Vorsprung.
Nach der Pause ging es bärenstark in der Abwehr weiter. So konnten sie sich dank vieler Ballgewinne von Luka Stein auf 22:16 absetzen. Philipp Habermann zeigte in dieser Phase eine gute Leistung und führte im Angriff klug Regie. Er war selber torgefährlich und setze seine Nebenleute gut in Szene.
Beim Stand von 22:16 kam ein Bruch ins Spiel der Schiffdorfer. Im Angriff wurden schlechte Entscheidungen getroffen und zu schnell der Torabschluss gesucht. In der Abwehr hatten die Jungs Probleme, sich auf die nun eingesetzten schnellen wendigen Spieler von HC einzustellen. So kamen die guten Bremer bis auf ein Tor heran.
Nach dem 25:24 fanden die Schiffdorfer im Angriff wieder zu ihrem Spiel und ließen durch eine sehr gute Abwehrarbeit kein Gegentor mehr zu.
Das Trainerteam war mit dem Auftritt zufrieden, allerdings darf ein 6-Tore-Vorsprung nicht so leicht verspielt werden. Hier müssen die Jungs in Zukunft intelligenter spielen. Trotzdem sind alle mit dem Sieg sehr zufrieden, da HC Bremen II über eine starke Mannschaft mit vielen Qualitäten verfügt.
TV Schiffdorf: Bensel, Ketteler – Stein (11/3), Habermann (6), Boyksen (5), Andersen (3), Wiebe (2), Hoppe (1), Heuer, Rupp, Koltrowitz, Cunow, Peters, Holländer
Das nächste Spiel findet am 08.11.2015 in Nordhorn statt.

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>