Monatliche Archive Oktober 2019

Viertes Spiel – Hundertstes Tor

HG Bremerhaven : TV Schiffdorf 6:24

Das Auswärtsspiel bei der HG Bremerhaven dominierten die Spieler der ersten Sieben mit Jerik, Severin, Jascha, Keke, Ensar und Basti von Beginn an mit hohem Tempo und gutem Passspiel so eindeutig, dass bereits nach kurzer Zeit Ole, Fabian, Nick, Joris und Ben-Luca zum Zuge kommen konnten...

weiterlesen

Immer noch ungeschlagen!

Am Samstag fuhren wir nach Cadenberge und wollten den nächsten Sieg holen, das war schon Freitag beim Training klar.

Nach 5 Minuten „beschnuppern“ fiel dann endlich das erste Tor (zum Glück für uns), doch der Gegner antwortete sofort. Zumindest war es nun ein Handballspiel.

Der Plan war, in der ersten Halbzeit möglichst wenig Gegentore zu kassieren und den Gegner in der 2. Halbzeit zu überrollen. Nach 9 Minuten führten wir mit 4:2 und zur Halbzeit stand es dann 6:2 für uns.

Die Taktik schien aufzugehen. Nach 5 gespielten Minuten in der 2. Halbzeit führten wir mit 9:3, doch dann spielte der Gegner nicht mehr so, wie wir es gerne gehabt hätten. Die Gegnerinnen  gingen dann auf einmal auch körperlich richtig zur Sache (ein richtiges Handballspiel eben und nichts für Mädchen), a...

weiterlesen

Erneuter Sieg! Doch nun folgt ein schweres Spiel!

1. Herren 2017/18

Verdient siegten wir am ungewohnten Dienstagabend über die HSG Schwanewede/Nk. II mit einem 40:26 Heimerfolg (Halbzeit 16:9)!

Die erste Viertelstunde der Partie gestaltete sich eher ausgeglichen. Die Gäste fanden in der grün-weißen Abwehr, die eigentlich eine gute Arbeit leistete, immer wieder das Tor. Engagiert streckte sie die Angriffe der Schwaneweder bis ins schier Endlose hinaus, sodass die Gäste häufig auf unkomfortable Rückraumwürfe zurückgreifen mussten, diese aber oft und sehr präzise im Eckigen versenkten.

Auf der anderen Seite fiel es uns zu Anfang eher schwer, unsere Tore zu erzielen. Die Angriffe zogen wir viel zu kompliziert auf und so scheiterten wir das ein oder andere Mal an einem zu schweren Wurf oder verrannten uns in der Abwehr der Kontrahenten.

Im Laufe des...

weiterlesen

Revanche geglückt!

Am Sonntag spielten wir gegen die Mixed-Mannschaft aus Hagen. Mit denen hatten wir noch eine Rechnung aus der letzten Saison offen. Außerdem ging es um die Tabellenführung. Die hatten wir noch nie.

In einem sehr intensiven Spiel gaben beide Mannschaften wirklich alles und es war ein auch für die Zuschauer sehr ansehnliches Spiel. Zur Halbzeit lagen wir knapp mit 3:4 zurück, die wenigen Tore sind auf die hervorragenden Torhüterleistungen auf beiden Seiten zurück zu führen.

Mit einem Kraftakt in den ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit machten wir aus dem 3:4-Rückstand eine 10:6-Führung! Man merkte, dass beide Mannschaften bis an ihre Grenzen gegangen sind. So konnten wir während der letzten 10 Minuten den Vorsprung verwalten und gewannen am Ende 11:7.

Eigentlich ist es schwer, aus d...

weiterlesen