Monatliche Archive Mai 2016

Männliche B-Jugend belegt Platz 2 in der 2. Relegationsrunde zur Oberliga Vorrunde

Am vergangenen Samstag, dem 28.05.2016, fand die zweite Relegationsrunde zur Oberliga-Vorrunde in Schiffdorf statt. Gespielt wurde wieder in einer 5er Gruppe, dieses Mal bestehend aus der HSG Schwanewede/Neuenkirchen, der HSG Verden-Aller, der HSG Nordhorn und dem ATSV Habenhausen. Wie schon am Samstag zuvor bedeutete der 1. Platz die direkte Qualifikation zur Oberliga-Vorrunde, für Runde 3 qualifizierten sich jedoch nur noch der Gruppenzweite und -dritte, wodurch man mit dem Minimalziel, unter die ersten 3 zu kommen, in die Relegation ging.

Eröffnet wurde das Relegationsturnier mit dem Spiel gegen die HSG Schwanewede/Neuenkirchen.
Mit Hilfe der lautstarken Unterstützung von den Rängen kam man sehr gut ins Spiel und konnte sich schnell auf 3:0 absetzen...

weiterlesen

So sehen Sieger aus!

Die beiden Schiffdorfer Mini 1 Mannschaften beendeten am vergangenen Wochenende ihre Spielrunde mit dem traditionellen Abschlussturnier. Sowohl die Jungen als auch die Mädchen spielten, wie schon in der gesamten Saison, auf hohem technischen Niveau. Den Unterschied zu den gegnerischen Mannschaften machte vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit, aber auch starke Einzelleistungen ließen das Potential unseres Handballnachwuchses erkennen.
Leider ist in diesem Jahr keine Pokalrunde für die Minis zustande gekommen. Die Kinder hätten vermutlich gute Chancen gehabt, ihre Erfolge aus den Vorjahren zu wiederholen.
Von den Kindern des Jahrgangs 2007 müssen wir uns nun leider verabschieden. Wir wünschen ihnen in der E-Jugend viel Spaß und Erfolg .
 20160529_152011
20160529_121806
weiterlesen

Männliche D-Jugend gewinnt Regions-Pokal

Im Endspiel um den Regions-Pokal traf unsere männliche D Jugend auf Germania Cadenberge, die bis in die Haarspitzen motiviert in diese Partie gingen und uns doch das Leben etwas schwer machten. Aber die Mannschaft gewann die Partie dann doch noch sicher mit 28:24 Toren. Mit dem Pokalsieg ging für uns ein tolles Handballjahr zu Ende.
Macht weiter so, Jungs!

DSC00443
Hinten v.l.:Laurin Litz(Tor), Niklas Aukschlat, Tom Holländer, Tim Roth, Thies-Ove Heinecke, Marius Machner, Ole Stein, Simon Weißflog, Tr: M.Ranz
Vorne v.l.: Tom Wedmann(Tor), Jannik Göbel, Georg Gonscharek.

weiterlesen

Männliche B-Jugend erreicht nächste Relegationsrunde zur Oberliga-Vorrunde – Zweite Runde findet in Schiffdorf statt!

Nach längerer Vorbereitungszeit war es endlich soweit – die erste Runde der Relegation zur Oberliga-Vorrunde stand am vergangenen Samstag, dem 21.05.2016, auf dem Programm.
Gemeinsam mit Gastgeber TvdH Oldenburg, der JSG Wilhelmshaven, der HSG Verden-Aller und dem TV Neerstedt bildete man eine 5er-Gruppe, in der sich lediglich der Gruppenerste direkt für die nächstjährige Oberliga-Vorrunde qualifizierte.

Eröffnet wurde das Turnier aus Schiffdorfer Sicht mit dem Spiel gegen die HSG Verden-Aller.
Nach etwas nervösem Start und kleineren Fehlern sowohl im Angriff als auch in der Abwehr kamen die Schiffdorfer besser ins Spiel. Jedoch bekam man den Mittelmann der HSG Verden-Aller nicht in den Griff, wodurch man lediglich mit einer 7:6 Führung in die Halbzeitpause ging.
Dies änderte sich...

weiterlesen

Männliche D-Jugend spielt Pokalfinale

Am kommenden Sonntag will die männliche D-Jugend um 14:00 Uhr in der Halle Bürgerpark nach der Meisterschaft auch noch den Regions-Pokal holen. Auch wenn Cadenberge der stärkste Gegner in der Meisterschaftsrunde war, gehen wir als ganz klarer Favorit in diese Begegnung .

Die Mannschaft  wird in dieser Formation wohl so ein letztes Mal zusammen spielen, da doch viele Spieler in die C-Jugend wechseln. Aber auch dort werden die Jungs bei Jens-Peter Andersen ihren Weg gehen. Es hat uns als Trainer sehr viel Spaß gemacht, mit der Truppe zu arbeiten und die Fortschritte im Training zu sehen, die dann von den Jungs in den Spielen super umgesetzt wurden. Ein bisschen Wehmut ist von unserer Seite schon dabei, wenn man so seine Mannschaft abgibt.

Einen ganz großen Dank möchten wir an die Eltern...

weiterlesen

Männliche C-Jugend qualifiziert sich für Landesliga

Die männliche C-Jugend gewann ihr letztes Gruppenspiel beim TSV Daverden mit 38:31 (Halbzeitstand: 15:11).

Damit haben sich die Jungs direkt für die Landesliga qualifiziert. Als Belohnung könnten sie jetzt noch die Oberligaqualifikation spielen. Hierfür muss die Meldung bis zum 15.05. abgegeben werden. Die erste Runde für die Oberliga-Quali würde am 05.06. gespielt werden.

Das Spiel in Langwedel war sehr temporeich. Der Gastgeber hätte mit einem Sieg noch die Chance auf die direkte Qualifikation gehabt. In der Anfangsphase führte der Gastgeber auch mit 1-2 Toren. Die Schiffdorfer Angreifer trafen noch nicht so richtig. Nachdem das „Visier scharfgestellt“ wurde, klappt es besser. Kanonier bei den Schiffdorfern war Laurenz Bach, den Daverden nicht in den Griff bekam...

weiterlesen

Männliche C Jugend gewinnt drittes Relegationsspiel

Es war ein packendes Spiel zwischen den beiden ungeschlagenen Teams in der Relegationsgruppe 3.
Das glückliche Ende hatte der TV Schiffdorf mit dem 24:23 (Hz. 9:11) Sieg.

Der Gast, die JSG Uphusen-OT Bremen, hatte körperliche Vorteile. Die Schiffdorfer wollten diese über Tempohandball ausgleichen. Das gelang nur teilweise, weil die Bremer gut verteidigten. Das Spiel wogte bis zum 5:5 hinund her. Die Schiffdorfer ließen in dieser Phase zu viel Torchancen aus. Der Gästetorhüter zeigte auch eine gute Leistung. So konnte sich der Gast langsam auf 2 Tore absetzen.

Die Schiffdorfer versuchten in der zweiten Halbzeit alles. Der Gast kam vor allem über den Kreisläufer Nick Schirmer 8 (11 Tore) zu Torerfolgen. Nach 35 Minuten führte die JSG mit 5 Toren (13:18)...

weiterlesen

Männliche C-Jugend gewinnt zweites Relegationsspiel

Auch das zweite Spiel in der Relegation zur Landesliga konnte die männliche C-Jugend gewinnen.

Bei der HSG Gruppenbühren/Bookholzberg gelang ein deutlicher 41:21-Sieg (Halbzeit: 8:19).

Aufgrund von Konfirmationen fehlten einige Schiffdorfer Spieler. Dafür wurde der mD-Spieler This-Ove Heinecke mitgenommen. Die Schiffdorfer zeigten von Beginn an eine gute Leistung. In der Abwehr waren sie sehr beweglich, sodass die HSG meist nur über Einzelaktionen zum Tor kam. Im Angriff wurde der geforderte Tempohandball umgesetzt. Alle waren in Bewegung und so dauerte es nur kurz, bis der Ball im gegnerischen Tor zappelte. Laurenz Bach war in keiner Phase vom Gastgeber zu stoppen. Bis zur Halbzeit erzielte er alleine 9 Tore bei 9 Versuchen. So ging es weiter...

weiterlesen