Monatliche Archive Januar 2016

Weibliche C1 verliert gegen Fredenbeck

Der VfL Fredenbeck war am 2. Spieltag in der Regionsoberliga zu Gast in Schiffdorf.

Motiviert gingen die Schiffdorferinnen in das Spiel. Sehr schnell gelang auch das 1:0. Dies blieb die einzige Führung in diesem Spiel. Denn ab sofort übernahm der VfL Fredenbeck das Geschehen. In der Folge kassierten die Schiffdorferinnen 12 Tore nacheinander. Es sah nicht gut aus. Auch ein Time out half nicht. Trotz guter Kombinationen im Angriff gelang kein Abschluss. In der Deckung wurde gekämpft. Oftmals waren die Schiffdorferinnen einfach einen Schritt zu spät. Die Mannschaft ließ sich jedoch zu keinem Zeitpunkt hängen. Zehn Minuten vor der Halbzeit kämpften sie sich heran – im Angriff gelangen vier Tore. In dieser Phase verhinderte auch unser Torwart mit klasse Reaktionen einen Gegentreffer...

weiterlesen

Männliche E-Jugend gewinnt in Otterndorf

Am Sonnabend fuhren die Schiffdorfer Nachwuchshandballer in Otterndorf den zweiten Sieg ein. In der 1. Halbzeit konnten sich die Schiffdorfer nicht deutlich absetzten, die Heimmannschaft glänzte mit  unfairem Abwehrverhalten. Erst nach einer Diskussion mit dem Schiedsrichter wurden das Foulspiel geahndet. Halbzeitstand 11:10 für Schiffdorf.

Nach der Pause drehten die Gäste auf und erzielten einige sehenswerte Treffer zum Endstand von 21:17.

Das Team: Jesko (Tor), Onno 1, Mathis P. , Lion, Gianluca 4, Severin, Jerik, Nathan 3, Peer 6 und Jannik  7 Tore

weiterlesen

Männliche B-Jugend verliert in Oyten

Zum dritten Spiel der Rückrunde musste die männliche Jugend B erneut eine Niederlage einstecken. Das Spiel gegen den TV Oyten verlor man mit dem Endstand von 35:13. Doch das war nicht die einzige schlechte Nachricht vom Spiel: Thorge Stein zog sich eine Verletzung am Fuß zu. Was es genau ist, ist nicht sicher, jedoch geht man davon aus, dass man vorerst eine längere Zeit auf den Spielmacher der B-Jugend verzichten muss.
Mit der Leistung konnten die Spieler und Trainer einigermaßen zufrieden sein, denn die Abwehr stand zumindest bis zur Verletzung unseres Mittelmanns relartiv sicher. Man spielte eine 3-2-1-Abwehr, die erst eine Woche geübt wurde, da man merkte, dass die 6-0-Abwehr zu viele Lücken bot...
weiterlesen

Der Bann ist gebrochen!

Am 24.01. spielten wir gegen Langen II. Wir wollten den Zuschauern schnellen attraktiven Handball zeigen – und natürlich gewinnen.

Besonders in der ersten Halbzeit ist es uns auch gelungen, den Ball schnell nach vorne zu spielen und auch den einen oder anderen (zufälligen) Spielzug zu zeigen. Leider spielt Langen auch noch mit, aber immerhin konnten wir mit einer 6:5 Führung in die Pause gehen. Nur ein Tor Vorsprung und nun die verdammte zweite Halbzeit, die wir ja immer verlieren.

In der zweiten Halbzeit spielten wir zwar nicht mehr so schnell, dafür aber immer noch gut. Und so konnten wir uns immer weiter absetzen und gewannen am Ende verdient mit 15:9. Die gesamte Mannschaft spielte durchgehend gut...

weiterlesen

Weibliche B-Jugend verliert knapp gegen Surheide

Am Sonntag, den 24.01.16, verlor die weibl. Jugend B des TV Schiffdorf in eigener Halle gegen die SG Surheide/Schiffdorferdamm mit 22:23.
Die Schiffdorfer Mannschaft ging bemüht ins Spiel und konnte gleich den ersten Angriff der Gegnerinnen unterbinden. So gingen die Schiffdorferinnen in Führung, doch die Surheider Spielerinnen glichen immer wieder aus. Den wB- Jugendlichen des TV Schiffdorf gelang es nicht, sich deutlich abzusetzen, sie konnten aber mit einer 14:12 Führung in die Pause gehen.
Auch in der zweiten Hälfte gelang es der SG Surheide/Schiffdorferdamm immer wieder auszugleichen und so blieb das Spiel bis zur letzten Minute spannend...

weiterlesen

Heimspiel der männlichen D-Jugend entfällt

Das Heimspiel der männlichen D-Jugend am Samstag um 13:15 Uhr fällt aus, da Altenwalde/Otterndorf abgesagt hat.

weiterlesen

Achtbar aus der Affäre gezogen

In unserem ersten Punktspiel im neuen Jahr mussten wir gegen den Tabellenführer antreten. Ersatzgeschwächt ohne Auswechselspieler fuhren wir nach Langen mit dem Ziel, ein vernünftiges Ergebnis zu erzielen. Gerade in der ersten Halbzeit ist es uns gelungen, den Ball möglichst lange in den eigenen Reihen zu halten und so die Zahl der Gegentore nicht zu hoch werden zu lassen. In der zweiten Halbzeit konnten wir dann sogar mehr Chancen rausspielen, als es das Endergebnis von 6:24 zeigt.  Insgesamt waren alle – die Eltern, die Mannschaft und sogar die Trainer – mit der Leistung zufrieden.

Nun haben wir drei Spiele in Folge verloren (was aber auch einkalkuliert war)...

weiterlesen

Weibliche B-Jugend unterliegt VfL Stade II

Im ersten Punktspiel der Rückrunde verlor die weibl. Jugend B des TV Schiffdorf am Samstag, den 16.01.16, auswärts beim VfL Stade II mit 17:10. Die Schiffdorfer Mannschaft tat sich über das ganze Spiel hinweg sehr schwer im Torabschluss und vergab viele klare Torchancen. Trotz weniger Gegentore in der ersten Hälfte gingen die Schiffdorferinnen mit einem 6:3 Rückstand in die Pause.

Mit dem Vorhaben, nun deutlich mehr Tore zu werfen, strateten die Schiffdorferinnen in die zweite Hälfte. Dies gelang zunächst auch, und der TV Schiffdorf konnte zum 9:9 ausgleichen. Doch dann bekam die Schiffdorfer Mannschaft einige unglückliche Gegentore und der VfL Stade II konnte sich entscheidend absetzen. Mit einem Endstand von 17:10 verlor die Mannschaft um Trainer Lucien Olsowski die Partie.

weiterlesen