1. Spiel in der Regionsoberliga: Arbeitssieg gegen MTV Himmelpforten

Das war eng. 6 Sekunden vor Spielende hielt Inga einen Freiwurf und sicherte damit den 25:24 Sieg gegen MTV Himmelpforten.

Es begann eigentlich ganz gut. Schnell konnte Schiffdorf eine Zwei-Tore-Führung herausspielen. Durch schnelle Doppelpässe war der Weg frei zum Tor. Doch dann schlichen sich mehr und mehr Fehler ins Spiel der Schiffdorferinnen ein. Zuerst begann es mit Fangfehlern im Angriff. Danach fehlte es an Kompaktheit in der Deckung. Himmelpforten wurde immer stärker. In dieser Drangperiode hielt unsere Torwartin extrem gut, unter anderem auch einen Strafwurf.  In der Folge konnte dennoch ein 5-Tore-Vorsprung herausgespielt werden. Himmelpforten zog die Grüne Karte. Und damit war das gute Spiel auf Schiffdorfer Seite unterbrochen. Zwei Zeitstrafen, Fang- und Abspielfehler verhalfen Himmelpforten nochmals ins Spiel. Schnelle Gegenstöße waren das Mittel ihrer Wahl. „Time out Schiffdorf“ Mitte der 1. Halbzeit. Diese Entscheidung kam zur rechten Zeit. Schiffdorf gelang es ab jetzt wieder Himmelpforten auf Abstand halten. Halbzeitstand nur 15:13 für Schiffdorf.

Die Halbzeitpause war für die Schiffdorferinnen nicht gut. Sowohl in der Abwehr als auch im Angriff gab es die gleichen Fehler wie in der ersten Halbzeit. Hinzu kamen Konzentrationsschwächen beim Torwart. Mitte der zweiten Halbzeit lag Schiffdorf mit zwei Toren zurück. „Time out Schiffdorf“. Mit einer beherzten Deckungsarbeit und mehr Engagement im Angriff ging es jetzt weiter. Ein Zwei-Tore-Vorsprung wurde in der Folge zwischenzeitlich herausgespielt, obwohl viele Chancen durch unkonzentrierte Torwürfe vergeben wurden.  Und – Inga hielt seit dem Time out wieder sicher. Auch 6 Sekunden vor dem Spielende einen Freiwurf.

Am kommenden Sonntag (24.01.16) spielt die wC I gegen den VFL Fredenbeck. Dies wird ein sehr schwieriges Spiel. Die Mannschaft würde sich über viel Zuschauerunterstützung  freuen. Anpfiff ist um 10:45.

Tore für Schiffdorf: Alina (13) Malin (7), Leona (2), Carolin (1), Talea (1) und Laura (1)

Schreib eine Antwort

Probieren Sie folgende HTML Befehle aus, um den Text zu formatieren: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>