Der Krimi geht weiter!

Vergangen Samstag empfingen wir den SV Beckdorf in der heimischen Halle. Da wir Beckdorf bis jetzt als Gegner noch nicht kannten, hieß es also rantasten. Die ersten Minuten machten wir es mal wieder sehr spannend. 0:1,1:1,2:1,3:1, 3:2, 3:3 – damit war es für Jacqueline, Vanessa und die Eltern auf der Tribüne nicht nur schwer auszuhalten. Doch ihr wisst ja, ein bisschen Spannung muss bei unseren Spielen immer dabei sein. Aber nach dem Hin und Her der Tore konnten wir uns so langsam absetzen. Die Gegner warfen bis zur Halbzeit nur noch 2 Tore – uns gelangen 8. Das heißt, wir gingen mit 11:5 in die Halbzeitpause.

Unsere Abwehr stand super, fanden auch Jacqueline und Vanessa. Nur vorn fehltne uns noch ein bisschen mehr Bewegung und Abwechslung. In der zweiten Halbzeit haben die Beckdorfer ...

weiterlesen

Damen verlieren Derby gegen Spaden

Auch das zweite Punktspiel in der Regionsoberliga der Damen ging für uns verloren.

Wir mussten in dieser Begegnung auf Annika verzichten, die sich gegen Beckdorf eine Fußverletzung zugezogen hatte. Die Mannschaft hatte sich viel vorgenommen und ging hoch motiviert in dieses Derby.

In den ersten 15 Spielminuten sah es aufgrund der starken Abwehr sehr gut aus und wir führten wieder einmal nur mit 3:1 Toren. Wie im ersten Spiel gegen Beckdorf wurden einfach zu viele gute Tormöglichkeiten nicht verwertet, um einen Gegner unter Druck zu setzen. Dann verfiel die Mannschaft unerklärlicher Weise in Hektik. Es wurden im Angriff zu hastig abgeschlossen oder Abspielfehler begangen. Dadurch machten wir Spaden stark – zur Pause stand es 9:7 für Spaden.

In der zweiten Spielhälfte konnten wir gleic...

weiterlesen

Nicht schön, aber erfolgreich

1. Herren 2017/18

Samstag stand für uns das erste Auswärtsspiel in der noch jungen Saison auf dem Plan. Gegner war die HSG Delmenhorst 2, die ihre beiden ersten Spiele verloren haben.

Für uns begann das Spiel wie geplant, die Abwehr stand gut und vorn trafen wir immer wieder die richtigen Entscheidungen. Doch umso länger die Partie lief, umso nachlässiger wurden wir in der Abwehr. Die Folge: eine nicht zufriedenstellende Zwei-Tore-Führung zur Halbzeit (15:17).

Durchgang zwei sollte besonders ereignisreich werden. Wobei die Abwehr auch hier unser großes Manko blieb. 

Zuerst bekam Luka Stein nach einem unglücklichen Foul in der Abwehr direkt die rote Karte. Somit mussten wir ab der 40. Minute auf unseren Spielmacher verzichten. Nur wenige Minuten später wurde es wieder hitzig und Rafael Steffens durf...

weiterlesen

Ein nahezu perfektes Spiel!

1. Herren 2017/18

Am Samstag war es endlich soweit, erstes Saisonspiel und dann auch noch in der heimischen Halle. Besser konnten die Vorzeichen wirklich nicht stehen und so waren alle extrem motiviert.

In der Abwehr legten wir von Anfang an eine starke Leistung an den Tag und zwangen Sulingen immer wieder zu schwierigen Würfen. Vorn spielten wir einen guten Ball und kamen auch immer zu aussichtsreichen Tormöglichkeiten. Leider lag hier die große Baustelle: die Chancenverwertung. Es wurden wiederholt klare Chancen liegen gelassen, und so schafften wir es nicht, uns entschieden abzusetzen.
Erst zum Ende der ersten Halbzeit gelang es uns, unsere Wurfquote nach oben zu schrauben. Wir gingen durch drei Toren in Folge von Rafael Steffens mit einem 17:11 in die Pause. 
Ein besonderes Highlight der ersten Hälft...

weiterlesen

Weibliche C Startet erfolgreich in die Saison!

Am 02.09. bestritten wir unser erstes Spiel der Saison. In der heimischen Kulisse empfingen wir die in Unterzahl angereisten Spielerinnen vom MTV Wisch. Noch in der Kabine dachten wir, es wird ein leichtes Spiel und so sind wir da auch ran gegangen. Nach einer schnellen 2:0-Führung fiel zwei Minuten später das 2:1 und weitere 5 Minuten später erst das 2:2. In Minute 11 und 17 konnte Wisch mit 2:4 in Führung gehen. Erst in der letzten Minute konnten wir zwei Treffer zum Ausgleich erzielen. Das Ergebnis hätte auch anders aussehen können zur Halbzeit.  Da auf beiden Seiten viele Chancen liegen gelassen worden sind und Karina im Kasten super Arbeit geleistet hat, waren wir mit 4:4 mit einem blauen Auge davon gekommen.

In der Halbzeit wurden wir von Vanessa und Jacqueline auf die zweite H...

weiterlesen

Damen verlieren trotz guter Leistung ihr Auftaktspiel gegen Beckdorf

Auch wenn wir viele Ausfälle zu verzeichnen hatten, zeigten die Damen in ihrem ersten Spiel in der Regionsoberliga gegen den SV Beckdorf eine gute Mannschaftsleistung. Leider verloren wir diese Partie  mit 15:21 Toren. Aber diese Niederlage war vermeidbar.

In den ersten 20 Spielminuten zeigte die Mannschaft mit einer starken Svenja im Tor eine super Abwehrleistung und Beckdorf kam überhaupt nicht in das Spiel. Wir führten zu diesem Zeitpunkt mit 4:1 Toren, ließen aber vorn im Angriff die besten Torchancen aus, um unsere Führung auszubauen und damit den Grundstein zum Erfolg zu legen. Die letzten 10 Spielminuten in der ersten Spielhälfte gelang uns kein Tor mehr. Die routinierte Beckdorfer Mannschaft sah darin ihre Chance und ging mit 9:4 Toren in die Halbzeit.

In der zweiten Spielhäl...

weiterlesen

Auftaktniederlage für männl. B-Jugend

Der erste Auftritt der Schiffdorfer mB in der neuen Saison ging daneben. Bei der JSG Wilhelmshaven gab es eine deutliche 28:17 (Hz. 12:10) Niederlage.

In Wilhelmshaven wird mit „Backe“ gespielt. Dieses kann man in Schiffdorf nicht trainieren und so taten sich die Schiffdorfer am Anfang schwer in ihr schnelles Spiel hereinzukommen.
Die Abwehr arbeitete gut, so daß es bis zum ersten Schiffdorfer Tor durch Niklas Aukschlat erst 3:0 für die Gastgeber stand. Die Schiffdorfer kämpften gut, hatten aber durchgehend ihr Probleme im schnellen Spiel, da der Ball nicht einfach von der Hand ging… Beim 9:9 durch Marius Machner, in der 19. Minute waren die Schiffdorfer noch dran. Selbst der Halbzeitstand von 12:10 ging noch in Ordnung.

Zur zweiten Halbzeit, hatten die Gastgeber noch einmal extra viel ...

weiterlesen

Kampflos Pokalsieger

Tja, das hatten wir uns anders vorgestellt! Alle wollten auf den Platz und zum Saisonabschluss noch einmal kämpfen. Salopp ausgedrückt – die Jungen waren heiß aufs Spiel!
Doch dann kam es ganz anders – eine Absage durch Harsefeld bei „Nacht und Nebel“ am späten Samstagabend vor dem Spiel.
 
So erfuhren die Kinder erst am Sonntagmorgen, dass es kein Endspiel gibt. ENTTÄUSCHUNG! Gründe für die Absage – KEINE! SPORTLICH? SIEGER ohne Spiel – und ohne Medaille!
 
Abgehakt – nun blicken wir mit der neuen D-Jugend-Formation nach vorn zur neuen Saison.
weiterlesen