Erfolgreiches Wochenende der weiblich E-Jugend am Strand

Vor unserem 1. Beach-Handball-Turnier waren wir doch alle sehr aufgeregt. Schließlich hatten wir seit unserer Sandkastenzeit kaum noch Berührungspunkte mit dem Sand. Und trainiert haben wir auch nicht, wie man im Sand Handball spielt.

Nachdem wir am Freitag unser Zelt aufgebaut hatten, mussten wir dann doch wenigstens einmal ausprobieren, wie es sich so auf Sand spielen lässt. Anschließend war Disco für alle und wir sind sehr spät in unsere Schlafsäcke gekommen.

Endlich ging das Turnier los und wir konnten am Samstag unsere ersten beiden Spiele im Penaltywerfen für uns gewinnen. Das letzte Gruppenspiel verloren wir zwar, aber wir waren ja bereits für das Achtelfinale am Sonntag qualifiziert. Viel wichtiger war jetzt wieder der Spaßfaktor...

weiterlesen

Erfolgreiches Beachhandball Turnier in Cuxhaven

Das erste von zwei Beachhandball-Kinder-Turnieren im Sommer 2019 im VGH-Stadion am Meer in Cuxhaven-Duhnen ist gespielt. 112 Mannschaften der weiblichen und männlichen E-, D- und C-Jugend beteiligten sich am Samstag und Sonntag an den Wettbewerben. 1.340 Aktive absolvierten über 300 Spiele auf elf Feldern.
Konkret gemeldet hatten zu dem Turnier 17 Mannschaften der männlichen C-Jugend, 24 der männlichen D-Jugend, zwölf der männlichen E-Jugend sowie 23 der weiblichen C-Jugend, 24 der weiblichen D-Jugend und zwölf der weiblichen E-Jugend.

Vom TV Schiffdorf nahmen die die wE, mD und mC am Beachhandballturnier teil.

Die Mannschaften reisten am Freitag an, bauten ihre Zelte auf, trainierten im Sand und badeten im Meer…..und als Tagesabschluss die Zeltdisco für die Teilnehmer.

Am Samstag ...

weiterlesen

WJB gewinnt Trikots bei ffn

Dank Thorsten von Glahn, der uns einfach mal beim ffn-Gewinnspiel angemeldet hat, dürfen wir in der kommenden Saison mit neuen Trikots antreten. Die Freude war riesig und gut aussehen tun wir dazu außerdem!

weiterlesen

Oberliga, Oberliga……

klang es noch lange nach den Abpfiff in der Schiffdorfer Halle. Gerade  war die heiß ersehnte Oberligarelegation zu Ende gegangen und unsere Jungs souverän als Erstplatzierte  in die Oberliga eingezogen.

Unsere  Gegner – VFL Horneburg, HSG Schwanewede/Neuenkirchen und ATSV Habenhausen – traten überwiegend mit dem jüngeren Jahrgang an. Qualifiziert als D-Jugendmeister ihrer Ligen mussten aber alle schnell feststellen, dass wir als amtierender Landesligameister zu Hause nichts verschenken. So konnten wir jedes Spiel auf Grund der wie immer sehr guten Abwehrleistung und des extrem tempoorientierten Angriffes schnell für uns entscheiden. Daraus resultierte, dass alle 15 Spieler ausreichend Einsatzzeit bekamen...

weiterlesen

WJB in der Relegation zur Landesliga erfolgreich

Nach überstandener Vorrunde in eigener Halle und dem 3. Platz in der 1. Hauptrunde, konnte in der 2. Hauptrunde in Bremervörde mit dem 2. Platz der Startplatz in der Landesliga 2019/20 gesichert werden. Nun liegt viel Arbeit vor uns, um dort auch konkurrenzfähig zu sein. Es wird in jedem Fall eine spannende Sache.

weiterlesen

Das Double ist geholt, jetzt greifen wir nach der Oberliga

Nach der Meisterschaft setzten wir im letzten Pflichtspiel der Saison, dem Pokalfinale, noch richtig einen drauf. Unser Gegner war der VfL Fredenbeck (6.Platz der Oberligasaison 2019), der mit dem kompletten Kader – bestehend aus überwiegend dem älteren Jahrgang (2004) – antrat. Wir hatten da noch eine Rechnung offen, da sie uns letztes Jahr in der Relegation ziemlich alt aussehen ließen. So gingen wir hochmotiviert ins Spiel.

Unser intensives Training in der Saison sollte sich bezahlt machen, wir konnten nicht nur mithalten, sondern waren spielbestimmend. Eine überragende Mannschaftsleistung im Bereich der Abwehr brachte die Gegner ein ums andere Mal zur Verzweiflung und unser hochgelobter Angriff erledigte seinen Job mit Bravour, sodass wir zur Halbzeit 15:10 in Führung lagen.

Nach ...

weiterlesen

Saisonabschluss!

Unser letztes Spiel hatten wir gegen Hagen. In der 9. Minute verkürzte Jano – nach einer schönen Körpertäuschung zur Mitte – zum 2:3. Im Weiteren sahen wir einige tolle Paraden von Thies im Tor. Wieder verkürzten wir – jetzt durch Joris – mit einem sehenswerten „Pfostentor“ zum 4:6. Halbzeit 7:4 für Hagen.
 
Zu Beginn der zweiten Halbzeit glich Basti mit drei Toren in Folge zum 7:7 aus. Auch Jano hatte nach Anspiel durch Basti zwei 1a Chancen, die er leider nicht verwandeln konnte. Das Spiel nahm nun an Schnelligkeit zu, hier drehten insbesondere Joris und David auf. Letztlich ging das Spiel mit 13:15 verloren.
 
Tore: Basti (8), Joris (2), Jano, David, Lars-Hendrik (je 1)
 
Die Saison haben wir mit dem 3. Platz, 6:10 Punkte und 109:141 Tore abgeschlossen...
weiterlesen

Wir sagen Tschüss!

Am 4. Mai bestritten die meisten von uns ihr letztes Spiel für den TV Schiffdorf. Zu Gast waren die Mädel vom TuS Zeven. In den ersten Minuten war das Spiel sehr einseitig gestaltet – wir führten nach kurzer Zeit mit 5:0.
 
Doch man merkte uns an, dass uns das Relegationsspiel vom Vortag noch in den Knochen steckte, denn wir waren kaputt. Zeven konnte in der 11. Minute bis zum 7:4 aufholen. Doch wir nahmen ein Time-Out und sammelten uns nochmal. Konzentration war angesagt.
Bis zur Halbzeit konnten wir dann eine 20:7-Führung aufbauen. In der Pause wurden wir auf die letzten 25 Minuten eingestimmt, doch das hat nicht so richtig funktioniert. All das, was Vanessa und Jacqueline zu uns sagten, setzten wir genau gegenteilig um, sodass Zeven zwei und drei Tore in Folge werfen konnte...
weiterlesen