Das Double ist geholt, jetzt greifen wir nach der Oberliga

Nach der Meisterschaft setzten wir im letzten Pflichtspiel der Saison, dem Pokalfinale, noch richtig einen drauf. Unser Gegner war der VfL Fredenbeck (6.Platz der Oberligasaison 2019), der mit dem kompletten Kader – bestehend aus überwiegend dem älteren Jahrgang (2004) – antrat. Wir hatten da noch eine Rechnung offen, da sie uns letztes Jahr in der Relegation ziemlich alt aussehen ließen. So gingen wir hochmotiviert ins Spiel.

Unser intensives Training in der Saison sollte sich bezahlt machen, wir konnten nicht nur mithalten, sondern waren spielbestimmend. Eine überragende Mannschaftsleistung im Bereich der Abwehr brachte die Gegner ein ums andere Mal zur Verzweiflung und unser hochgelobter Angriff erledigte seinen Job mit Bravour, sodass wir zur Halbzeit 15:10 in Führung lagen.

Nach ...

weiterlesen

Saisonabschluss!

Unser letztes Spiel hatten wir gegen Hagen. In der 9. Minute verkürzte Jano – nach einer schönen Körpertäuschung zur Mitte – zum 2:3. Im Weiteren sahen wir einige tolle Paraden von Thies im Tor. Wieder verkürzten wir – jetzt durch Joris – mit einem sehenswerten „Pfostentor“ zum 4:6. Halbzeit 7:4 für Hagen.
 
Zu Beginn der zweiten Halbzeit glich Basti mit drei Toren in Folge zum 7:7 aus. Auch Jano hatte nach Anspiel durch Basti zwei 1a Chancen, die er leider nicht verwandeln konnte. Das Spiel nahm nun an Schnelligkeit zu, hier drehten insbesondere Joris und David auf. Letztlich ging das Spiel mit 13:15 verloren.
 
Tore: Basti (8), Joris (2), Jano, David, Lars-Hendrik (je 1)
 
Die Saison haben wir mit dem 3. Platz, 6:10 Punkte und 109:141 Tore abgeschlossen...
weiterlesen

Wir sagen Tschüss!

Am 4. Mai bestritten die meisten von uns ihr letztes Spiel für den TV Schiffdorf. Zu Gast waren die Mädel vom TuS Zeven. In den ersten Minuten war das Spiel sehr einseitig gestaltet – wir führten nach kurzer Zeit mit 5:0.
 
Doch man merkte uns an, dass uns das Relegationsspiel vom Vortag noch in den Knochen steckte, denn wir waren kaputt. Zeven konnte in der 11. Minute bis zum 7:4 aufholen. Doch wir nahmen ein Time-Out und sammelten uns nochmal. Konzentration war angesagt.
Bis zur Halbzeit konnten wir dann eine 20:7-Führung aufbauen. In der Pause wurden wir auf die letzten 25 Minuten eingestimmt, doch das hat nicht so richtig funktioniert. All das, was Vanessa und Jacqueline zu uns sagten, setzten wir genau gegenteilig um, sodass Zeven zwei und drei Tore in Folge werfen konnte...
weiterlesen

Vorletztes Spiel der Saison

Nach dem 1:0 durch Liam und dem 2:1 durch Finn sahen wir in der 1. Halbzeit im Angriff ein Hin- und Herspielen ohne bedeutenden Druck zum Tor. Halbzeitstand:  6:6
 
Bis zur Mitte der 2. Halbzeit wurden unsere Jungs durch schnelle Gegenstöße überrannt und lagen in der 32. Minute mit 16:8 zurück. Dann rafften sie sich auf, warfen einige schöne Tore und verkürzten zum Endstand von 18:14 für Geestland.
 
Tore: Basti (7), Finn, Joris (je 2), Fabian, Liam, Robben (je 1)
weiterlesen

Knappe Niederlage zum Abschluss

Leider mussten wir im letzten Spiel gegen Dollern eine doch nicht nötige 26:27-Niederlage hinnehmen. Die Mädels haben wieder einmal alles gegeben und hätten den Sieg über die starke Mannschaft aus Dollern auch verdient. Es war eine sehr ausgeglichene Begegnung – keine Mannschaft konnte sich absetzen. Zur Halbzeit stand es 14:13 für Dollern.

Ab der 45. Spielminute sah es ganz nach einem Sieg für uns es.  Wir führten mit 21:18 Toren und in der in der 53. Spielminute mit 24:21 Toren. Doch dann wurde wieder einmal im Angriff zu hektisch gespielt und abgeschlossen, sodass Dollern in der 57. Minute mit 26:25 in Führung ging. Gleich im nächsten Angriff konnten wir zum 26:26 Spielstand in der  58:27 Minute ausgleichen...

weiterlesen

Vizemeistertitel gesichert!

Im letzten Punktspiel der Landesliga-Saison konnten sich die Schiffdorfer den Vizemeistertitel sichern.

Gegen den robusten Gastgeber (fast alle Spieler sind der ältere Jahrgang) stellten die Schiffdorfer in der ersten Halbzeit eine sehr bewegliche Abwehr. Dahinter konnten sich alle 3 Torhüter mit gutem Stellungsspiel und Paraden auszeichnen. So konnten wir uns schnell absetzen und führten zur Pause mit 19:9.

In der Halbzeitpause setzten sich die Jungs das Ziel, den besten Angriff der Liga zu stellen. Dazu mussten die 610 Tore von Wilhelmshaven geknackt werden. Mit 5 Toren in Folge, durch Tim Roth, Marius Machner, Jonas Gohlke und Tom Holländer, zum 24:9 wurde ein Zeichen gesetzt. Jetzt wurde leider die geschlossene Abwehrarbeit vernachlässigt, so daß Bremervörde zu leichten Toren komme...

weiterlesen

Zwei verschiedene Gesichter gezeigt – Klassenerhalt trotzdem gesichert!

Erst einmal einen herzlichen Glückwunsch von uns Trainern an die Mädels, zu dem Klassenerhalt der Damen in der Regionsoberliga. Das war unser Saisonziel, und die Mannschaft hat es sich durch eine tolle Rückrunde verdient.

Aber dieses Wochenende mit den Spielen gegen Spaden und der HG Bremerhaven offenbarte die Mannschaft zwei verschiedene Gesichter.

Am Freitagabend bewies die Truppe gegen Spaden, die als Tabellendritter kamen, einen unsagbaren Siegeswillen. So wurde nach Horneburg (19:29) auch Spaden mit einer 16:23-Niederlage nach Hause geschickt. Damit war der Klassenerhalt gesichert. Die ganze Mannschaft zeigte eine super Leistung, auch ein Zwei-Tore-Rückstand in der zweiten Halbzeit wurde mit Tempospiel wettgemacht. Spaden konnte dem nichts mehr entgegensetzen...

weiterlesen

Sieg gegen Spaden!

Die Jungs hatten mit Spaden einen Gegner, den man gut in den Griff bekommen konnte. Dies gelang auch, da die Schiffdorfer konzentriert spielten und die Deckungsaufgaben ernst nahmen. Nach dem 2:1 gaben wir die Führung nicht mehr ab. Halbzeitstand: 9:5.

Nach der Pause sahen wir weiter schöne Tore und Anspiele. Besonders schön – ein Querpass aus dem Sprungwurf von Basti an Jano –Tor! Die Spieler haben wieder viele Torwürfe versucht, meist aus guten Positionen, hatten dann aber Pech wie David und Fabian. Kraftvoll wie immer versenkte Basti heute seine Treffer – auf geradem Wege zum Tor. Lilly unterstützte uns wieder mit ihrem druckvollen Spiel nach vorn und einer guten Deckungsleistung – vielen Dank. Endstand: 21:14.

Tore:  Basti (6), Jano, Lilly (je 4), Jan-Henrik, Liam (2), Fabia...

weiterlesen